3Dvarius

Erste E-Violine aus dem 3D Drucker

3Dvarius
Screenshot YouTube

Was haben eine Stradivari und eine E-Violine gemeinsam? Wenn es nach dem französischen Violinisten Laurent Bernadac geht ziemlich viel. Seine E-Violine 3Dvarius beruht auf dem Design Antonio Stradivaris und ist noch dazu gedruckt!

Dafür hat Bernadac das Modell Stradivaris von 1700 mithilfe von Algorithmen verbessert und angepasst und so eine durchsichtige, futuristische E-Geige entworfen, die als erste ihrer Art im 3D-Drucker „gebaut“ wird. Das besondere ist dabei auch, dass Violine aus nur einem Stück besteht. Die Mechaniken und Saiten werden aber natürlich separat eingebaut.

Bernadac zeigt in diesem Video, was man mit einer E-Violine so alles anstellen kann und wie toll der Sound seiner Geige ist:

Momentan gibt es die 3Dvarius noch nicht zu kaufen, ein Crowdfunding Projekt soll aber noch dieses Jahr gestartet werden und es dann möglich machen, die erste 3D-gedruckte E-Violine der Welt zu kaufen.

www.3d-varius.com

Das könnte Dich auch interessieren: