Von Qualität und Co.

Die beste Blockflöte: Auf der Suche nach dem Superinstrument für Einsteiger und mehr

Foto: Shutterstock von LEDOMSTOCK

Besonders häufig ist die Blockflöte das erste Instrument, auf dem Kids mit der handgemachten Musik in Berührung kommen. Dabei gibt es unterschiedlichste Ausführungen, unterschiedliche Größen mit jeweils spezieller Stimmung und beachtenswerten Fertigungsdetails. Schauen wir genauer hin und begeben uns auf die musikalische Safari, finden wir die für dich beste Blockflöte:

Check it: Die beste Blockflöte für deine musikalische Entdeckungsreise

  • Ein Allrounder, der zuweilen unterschätzt wird
  • Nicht auf kostspielige Traumschlösser warten
  • Unterschied zwischen barocker und deutscher Griffweise
  • Renner unter den Schülerblockflöten
  • Beispiele von Sopran- und Altblockflöten

Die beste Blockflöte – ein zuweilen unterschätzter Allrounder

Noch immer gehört die Blockflöte zu den perfekten Einsteigerinstrumenten schlechthin. Bestens geeignet ist sie für den Anschluss an die musikalische Früherziehung; teilweise kann sie bereits während der ersten Kennenlernphase mit der Musik zum Einsatz kommen. Dabei wird sie oftmals unterschätzt und von fortgeschrittenen Musikern bisweilen aufgrund ihres Nimbus als Anfängerinstrument sogar belächelt. Vollkommen zu Unrecht; immerhin gibt es hochkontante Instrumente, die ebenso hohe Anforderungen an die Flötisten stellen. Machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach der besten Blockflöte und fragen wir uns, welche Kriterien dafür ausschlaggebend sein können:

Direkt loslegen, statt auf unerfüllbaren Traumwolken zu schweben

Wichtig bei der Entscheidung für die beste Blockflöte ist insbesondere ihr Einsatzzweck. Sicherlich werden an eine übliche Schülerblockflöte andere Anforderungen gestellt als an professionelle und durchaus außergewöhnliche Instrumente wie etwa Bass-Blockflöten. Dabei muss die teuerste nicht zwangsläufig die beste Blockflöte für dich sein. Okay, träumen darf man. So kosten sehr hochwertige Blockflöten locker mal um die 3.000 Euro; beeindruckende Qualität, aber erst jahrelang zu sparen, bringt dich nicht weiter. Also lieber mit einem leistbaren Instrument schnell loslegen, als zu lange auf unerfüllten Traumwolken zu schweben.

Kein Grund, das Potenzial der Blockflöte zu unterschätzen
Kein Grund, das Potenzial der Blockflöte zu unterschätzen Foto: Shutterstock von Artem Furman

Der so wichtige Unterschied zwischen deutscher und barocker Griffweise

Nicht nur bei den Schülerinstrumenten müssen wir zwischen solchen mit deutscher und barocker Griffweise unterscheiden. Ebenso gibt es solche mit pentatonischer Griffweise. Zumal diese Instrumente eher selten sind bzw. gespielt werden, können wir diese Exoten vernachlässigen, wenn wir die beste Blockflöte für dich suchen. Die barocke Griffweise ist zugleich die traditionelle. Gehen wir von einer Sopranblockflöte aus, ist diese Griffweise aufgrund eines neuralgischen Tons – dem Ton F – etwas kniffelig umzusetzen. Gegriffen wird dieser Ton mit dem sogenannten Gabelgriff.

Wie sinnvoll die vereinfachte Griffweise tatsächlich ist

Um diese Einsteiger-Problematik im wahrsten Sinne des Wortes in den Griff zu bekommen, wurden in den 1920er Jahren Blockflöten mit Deutscher Griffweise erfunden. Der Vorteil war und ist, dass innerhalb der Grundskala keine der recht komplexen Gabelgriffe genutzt werden müssen. Wunder über Wunder; du wirst deine Finger seltener entknoten müssen.

Für die Entscheidung, ob ein Instrument mit deutscher Griffweise deine beste Blockflöte sein kann, musst du allerdings eine Abwägung mit den selbstredend vorhandenen Nachteilen treffen, denn: Die vereinfachte Griffweise geht zugleich zulasten der Intonation, den Intonationstrübungen bei Halbtonschritten und spätestens bei den Tönen Fis und Gis wird’s ohnehin wieder kompliziert. Die wirst du am Anfang kaum benötigen. Aber dieser „Anfang“ dauert nicht ewig.

Wer entscheidet, welche Griffweise deine beste Blockflöte haben wird

Weil also die schwierigeren Griffe auf der Blockflöte demnach bei beiden Varianten irgendwann vor der Tür stehen werden, die barocke Griffweise allerdings eine vernünftigere Intonation unterstützt, sind viele Musikschulen und Musiklehrer auf die barocke Griffweise ausgerichtet, was allerdings keinesfalls in Stein gemeißelt ist. Betrachten wir das Thema noch mit dieser Grundsatzfrage, kannst du bei dieser Disziplin schon mal ernüchternd eine Tatsache feststellen: Welches die beste Blockflöte für dich hinsichtlich der Griffweise ist, entscheidest nicht du, sondern dein Musiklehrer. Herzlichen Glückwunsch.

Die nur individuell zu beantwortende Frage des Materials:

Ideal für pflegemuffelige Kids
Ideal für pflegemuffelige Kids Foto: von Thomann

Traditionell werden Blockflöten aus Holz gefertigt, über lange Zeit hinweg betraf das das Rohr und den Kopf mit dem sogenannten Kern. Bereits seit vielen Jahren gibt es allerdings auch Instrumente bei denen der Kopf – oder das gesamte Instrument – aus Kunststoff gefertigt wird. Das ändert einerseits nichts daran, dass die Blockflöte aufgrund ihrer Herkunft zur Familie der Holzblasinstrumente gezählt wird; auf der anderen Seite kann auch dies ein Entscheidungskriterium für deine beste Blockflöte sein.

Insbesondere die noch kleinen Musikschüler profitieren davon, dass Instrumente mit Kunststoffkomponenten nicht so anfällig gegen die unliebsame Bekanntschaft mit dem Fußboden und sonstigen Querulanten sind. Nicht zu vergessen, dass bei der Pflege das eine oder andere Auge zugedrückt werden kann. Die Blockflötenfrühpädagogik lässt grüßen. Ein beliebtes Beispiel für Blockflöten mit Kopfstück aus Spezialkunststoff ist die Moeck 1020 Flauto 1 Plus Sopranblockflöte.

loading ...

Eine Stufe weiter in die Materialdetails geblickt

Gefertigt aus Birnbaum und in neuer Version nochmals überarbeitet
Gefertigt aus Birnbaum und in neuer Version nochmals überarbeitet Foto: von Thomann

Wenn du die für dich beste Blockflöte entdecken möchtest, wirst du demnach auf das Material, konkreter ausgedrückt auf die verwendete Holzart achten. Üblicherweise wird der Block aus Virginiazeder konfektioniert. Grund dafür ist die hervorragende Resistenz gegen Feuchtigkeit. Aber Achtung, der Name ist verwirrend. Virginiazeder ist keine Zedernart, sondern ein Wacholdergewächs. Für den Korpus wiederum kommt in der Regel besonders hartes und dichtes Holz zum Einsatz.

Übertreibungen sind nicht nötig, stattdessen kontraproduktiv. Hauptsächliches Kriterium für die Wahl des Holzes ist, dass es widerstandsfähig sein soll und nicht reißen soll. Welches Holz für das Rohr verwendet wird, hängt oftmals damit zusammen, welche Holzart in der regionalen Nähe der Hersteller ausreichend zur Verfügung steht. So wird beispielsweise Ahorn-, Birnen- oder Pflaumenholz verwendet; es gibt zahlreiche weitere Varianten. Tatsächlich ist das Holz auch eine optische Frage des individuellen Geschmacks. Mit der Mollenhauer 1003 „Die Neue Student“ Blockflöte küren eine Blockflöte aus Birnbaum mit deutscher Griffweise zur Podest-Anwärterin als deine beste Blockflöte.

loading ...

Zwischen leistbarem Preis und optimalem Preis-/Leistungsverhältnis

Bereits weit tiefer in die Tasche gegriffen
Bereits weit tiefer in die Tasche gegriffen Foto: von Thomann

Logo, die für dich beste Blockflöte musst du dir selbstverständlich auch leisten können. Lasst uns gemeinsam einen erstaunten Blick auf die unterschiedlichen Preisbereiche werfen und daraus unsere Schlüsse ziehen. Ein beeindruckendes und hochwertiges Instrument mit barocker Griffweise kommt mit der 4206 Rottenburgh Sopran-Blockflöte wiederum von Möck. Die Flöte liegt leicht und locker in der Hand und wird aus Olivenholz gefertigt. Ist das Instrument erstmal eingespielt und eingeölt, verzaubert sie mit wunderbarem Klang. Nun ja, die Sopranflöte kostet auch mehr als 350 Euro.

loading ...

Mit vertretbaren Abstrichen geht das auch preiswerter, wenngleich Blockflöten mit barocker Griffweise immer ein wenig teurer sind. Nicht so die Yamaha YRS-302 BIII Sopranblockflöte, bei der Kopfstück und Korpus aus ABS-Kunststoff bestehen.

Das geht auch leistbarer
Das geht auch leistbarer Foto: von Thomann

Mit einem Preis von um die 20 Euro ist sie knapp 15-mal preisgünstiger als die eben genannte Kandidatin. Und dennoch beweist sie ihre Vorzüge als pflegeleichtes Instrument mit vernünftiger Ansprache und angenehmer Bespielbarkeit. Gerne eingesetzt wird die Yamaha-Block in der musikalischen Frühphase. Mit dem Potenzial, deine beste Blockflöte für den Einstieg zu werden.

loading ...

Altblockflöten in erlesener Qualität

Aus der Abteilung der Alt-Blockflöten
Aus der Abteilung der Alt-Blockflöten Foto: von Thomann

Bekanntlich gibt es Blockflöten in verschiedenen Tonlagen; insbesondere die Altblockflöten eignen sich bestens für den konzertanten Einsatz. In diesem Segment punkten diverse Instrumente mit hochwertiger Fertigung, was sich gleichsam im Preis widerspiegelt. Diese Flöten als Einsteigerinstrumente zu bezeichnen, wäre sicherlich der verkehrte Ansatz. Bei Fortgeschrittenen hingegen fällt der Blick sofort auf die ausgesprochen schönen Hölzer und die qualitative Verarbeitung.

Zu den interessantesten Instrumenten in dieser Spezialdisziplin gehören diejenigen aus der Denner-Serie von Mollenhauer, so etwa die Mollenhauer 5223 Denner Alto Recorder. Komplett gefertigt aus Olivenholz mit markanter Struktur und Maserung, wird für das Schätzchen ein Preis von mehr als sechs grünen Scheinen aufgerufen, womit das Ende der Fahnenstange übrigens noch längst nicht erreicht ist. Ein traumhaftes Instrument, das sich als wahrer Ohrenschmaus erweist.

loading ...

Für ein super Klangerlebnis steht auch die Moeck 4305 Rottenburgh Alt-Blockflöte Barock, die sich optisch durch das dunkle Palisander auszeichnet. Klanglich überzeugt sie mit brillantem und warmem Klang. Die Rottenburgh-Flöte hat wie ihre Familienmitglieder den Vorteil von hoher Qualitätskonstanz.

Wow-Faktor inklusive
Wow-Faktor inklusive Foto: von Thomann

Nach erfolgter – ausführlicher – Einspielphase belohnt sie dich mit wunderbarem Klang bei zugleich optimaler Intonation. Auch dies eine Kandidaten für deine beste Blockflöte, wenn du bereits imstande bist, hohe Herausforderungen anzunehmen und umzusetzen.

loading ...

+++

Auch Interessant: „Die größte Blockflöte der Welt“.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: