Nicht nur für Kürbiskopf-Fans: Ukulelen mit spannendem Grusel-Potenzial

Die beste Ukulele im schaurig schönen Skull-Look: Halloween-Edition

Foto: Shutterstock von M-Production

Spätestens am 31. Oktober geht’s los. Wir gruseln und fürchten uns kräftig um die Wette: Es ist mal wieder Halloween. Schon klar, dass in diesem Jahr alles ein wenig anders sein wird. Und ob es wirklich FFP2-Kürbisse zum Aushöhlen gibt, können wir nicht beurteilen. Maskiert sind wir ohnehin schon. Aber die musikalische Ausstattung könnte eindrucksvoller sein. Dein Wunsch wurde gehört und mit einer Halloween-Edition umgesetzt. Coole Instrumente, unter denen du die für dich beste Ukulele finden kannst.

Check it: Die beste Ukulele mit Gruselpotenzial

  • Kompakte und mobile Lösung im schaurig schönen Look
  • Halloween und mexikanisches Fest der Toten nahezu zeitgleich
  • Zwei sehr spezielle Feiertage treffen aufeinander
  • Halloween-Edition: Optisch passende Ukulelen
  • Auch Totenschädel können schön sein

Die beste Ukulele im schaurigen Halloween-Look

Musiker können selbstverständlich nicht ohne ein Instrument durch die düsteren Gassen streifen. Klar, es gibt die üblichen Kandidaten, mit denen wir unser markantes Outfit zum Gruselfest unterstreichen, beispielsweise die gezackten Heavy-Gitarren. Allerdings ist das auch immer eine Frage des Budgets, wenn du nicht bereits ein solches Instrument besitzt. Und zweitens kannst du die E-Gitarre mitsamt Verstärker kaum mitschleppen, wenn du um die Häuser ziehst und „Süßes oder Saures“ brüllst.

Eine kompakte Lösung mit schaurig schönem Look

Eine Lösung muss her. Aber welche? Zu den beliebtesten „To Go“-Instrumenten überhaupt hat sich in den vergangenen Jahren die Ukulele entwickelt. Kompakt, handlich, praktisch und mit ein wenig Saiten-Erfahrung relativ leicht zu erlernen. Die Uke ist ein vielseitiger musikalischer Begleiter, den du dir problemlos unter den Arm klemmen kannst. Was das mit Halloween zu tun hat? Nun, die Marke Harley Benton hat Ukulelen im Programm, die mit ihrem schaurig schönen Design optimal zum Kürbiskopffest passen.

Harley Benton DOTU UKE-S Pirate Skull

Ukulele im Piraten-Outfit Foto von Thomann

Einen Totenkopf mit Piraten-Bandana, kann man machen. Gruselpotenzial inklusive. Die Sopran-Ukulele DOTU UKE S-Pirate Skull überzeugt mit den gleichen Eigenschaften hinsichtlich der Ausstattung, so etwa den DLX Chrom Mechaniken mit weißen Knöpfen, dem Sattel und der Stegeinlage aus Graphtech Nubone und der laminierten Fichtendecke. Das ebenfalls UV-gedruckte Piratenmotiv mitsamt den gekreuzten Knochen kehrt auf dem Griffbrett als Einlage wieder. Ein Instrument, das optische keinerlei Fragen offenlässt. Weitere Informationen findest du auf dieser Produktseite auf thomann.de.

Harley Benton DOTU UKE-S Angel Skull

Engelhafter Gruselfaktor Foto von Thomann

Auf die Idee muss man erstmal kommen; denn aufgrund der Gegensätzlichkeit der Designelemente ist sie geradezu genial. Bei der Angel Skull wird der Totenschädel mit Engelshaar dargestellt. Zwei Welten prallen aufeinander und lassen dadurch einen besonders wirkungsvollen Reiz entstehen. Die Sopran-Ukulele aus der Halloween-Edition von Harley Benton zeichnet sich durch ihren voluminösen Korpus im oberen Bereich aus.

Gefertigt wird auch der aus ABS mit laminierter Fichtendecke. Einen farblich treffenden Kontrast zum UV-gedruckten Motiv und dem dunklen Korpus bildet der naturbelassene Hals mit sichtbarer Maserung und Struktur. Ist das die für dich beste Ukulele? Wirf einfacheinen Blick auf die Produktseite auf thomann.de.

Harley Benton DOTU UKE-S Sugar Skull

In Blüten und florale Motive verpackt Foto von Thomann

Nicht minder spannend ist das Modell Sugar Skull. Bei dieser Ukulele aus der Halloween-Edition ist das UV-gedruckte Motiv des Totenschädels besonders farbenfroh verziert, geradezu garniert. Und zwar mit unterschiedlichen floralen Motiven wie Blüten und Blättern, ornamentartigen Ästen und mehr. Eine Design-Idee, die von ihren Kontrasten lebt und zugleich zeigt, dass Totenschädel keinesfalls immer hässlich und gruselig sein müssen.

Dieses Instrument könnte deine beste Ukulele zum respektvollen Tag der Toten sein. Die Features sind bis auf wenige Details identisch mit den bereits vorgestellten Modellen. Zu den Besonderheiten gehört das versetzte Schallloch, das zugleich ein Auge des Motivs darstellt. Hier findest du die Produktseite auf thomann.de.

Harley Benton DOTU UKE-S Diamond Skull

In Blüten und florale Motive verpackt Foto von Thomann

Ein Totenschädel kann per se eigentlich nicht schön sein; aber man kann ihm etwas Schönes verpassen. So beispielsweise mit der Diamond Skull aus der DOTU-Serie von Harley Benton. Mag sein, der Name ist ein wenig irreführend, zumal das UV-gedruckte Motiv nicht mit Diamanten, stattdessen mit Blüten verziert ist. Allerdings sind es diamantenschöne Verzierungen.

Unbedingt interessant ist an dieser Ukulele, dass ihr gleich zwei Schalllöcher spendiert wurden. Außerdem ist der Korpus im oberen Bereich bauchiger, was dem Instrument irgendwie etwa skurril Menschliches verleiht. Ein Blick lohnt sich auf die Produktseite auf thomann.de.

Harley Benton DOTU UKE-S Ghost Skull

Los geht’s mit der Sopran-Ukulele DOTU UKE-S Ghost Skull. Die Decke ist mit einem Totenschädel mit weit aufgerissenem Mund designt. Dabei handelt es sich um ein UV-gedrucktes Ghost-Skull-Motiv, das im gruseligen UV-Licht besonders wirkungsvoll zur Geltung kommt. Das Motiv befindet sich selbstverständlich vor schwarzem Hintergrund, weil es leider keine dunklere Farbe gab. Der Korpus besteht aus solidem ABS mit laminierter Fichtendecke. Ideal zum Look passen die Matched Crown-Kopfplatte und der Pupleheart-Steg. Es könnte die für dich beste Ukulele sein. Hier die Produktseite auf thomann.de.

Harley Benton DOTU UKE-S Native Skull

Und ein weiteres Instrument hat das Potenzial, deine beste Ukulele nicht nur für die außergewöhnlichen Feiertage zu werden. So kommt von Harley Benton die DOTU UKE-S Native Skull. Das Motiv zeigt einen Totenschädel mit standesgemäß aufgerissenem Mund und Federkopfschmuck. Könnte ein Indianer sein. Auch dieses Instrument besitzt eine laminierte Fichtendecke, einen Hals aus Okume und einen Korpus aus ABS. Musikalisch austoben kannst du dich auf den insgesamt 18 Bünden. Wenn du deine beste Ukulele suchst, schau dir das Instrument genauer an auf dieser Produktseite auf thomann.de.

Beinahe gleichzeitig findet der ehrenvolle Tag der Toten statt

Nahezu gleichzeitig – vom 31. Oktober bis zum 02 November – findet übrigens in Mexiko der „Tag der Toten“ statt. Hört man zum ersten Mal davon, könnte man leicht an reichlich Grusel und Angst, an Horror und Schrecken denken. Das Gegenteil ist der Fall. Einmal jährlich werden in Mexiko die Toten gefeiert. Die Menschen sind davon überzeugt, dass die Verstorbenen in dieser Zeit auf die Erde zurückkehren, um ihre Familien zu besuchen und gemeinsam mit ihnen zu feiern. Es geht also nicht um Trauer. Vielmehr ist der „Dia de los Muertos“ ein fröhliches und buntes Volksfest. Tatsächlich ist es ein Fest der Liebe. Deine beste Ukulele für das ehren- und respektvolle Totenfest könnte aus der Halloween-Edition von Harley Benton stammen.

Zwischen Schrecken und Staunen auf der festlichen Zielgeraden

Gleich zwei sehr spezielle Feiertage treffen somit aufeinander. Ehemals aus Irland nach Amerika geschwappt ist Halloween als Fest, an dem wir uns gerne gegenseitig einen Schrecken nach dem anderen einjagen. Gewissermaßen zum gleichen Zeitpunkt, nämlich vom 31.10 bis 02.11., startet mit dem „Dia de los Muertos“ – dem Tag der Toten – einer der wichtigsten Feiertage in Mexiko. Und da wir einerseits Fans der Ukulele sind und uns auf der anderen Seite auf der festlichen Zielgerade befinden, wollen wir dir diese Instrumente nicht vorenthalten!

+++

Auch interessant: „Ukulele richtig halten: Grundstellung und die – meistens – linke Hand“.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: