Hilfreiche Tipps für den Plesshorn-Kauf

Fürst-Pless-Horn kaufen – ein paar Entscheidungshilfen

| Foto: Shutterstock von Augenstern

Dein Interesse gilt den Jagdinstrumenten, den Blechblaskameraden, mit denen du Jagdsignale, Fanfaren und mehr zum Besten geben kannst. Nur weißt du allenfalls beiläufig bekannt, welche Qualitätskriterien du ansetzen und worauf du achten musst. Hier unsere Tipps für dich, wenn du den Klassiker, ein Fürst-Pless-Horn kaufen willst:

Check it: Fürst-Pless-Horn kaufen – worauf du achten solltest

  • Besonderheiten von schlicht bis umfassend ausgestattet
  • Fanfaren und Signale bei der waidmännischen Kommunikation
  • Anforderungen an Handlichkeit und Kompaktheit
  • Material, Mensur und konischer Verlauf
  • Mundstück speziell auf Plesshorn abgestimmt
  • Instrumente mit Ventilen für das konzertante Spiel

Fürst-Pless-Horn kaufen – Besonderheiten des waidmännischen Instrumentes

Jäger sind nicht per se zugleich Musiker, würde man möglicherweise annehmen. Weit gefehlt, sind sie doch. Mit der gebotenen Demut vor der Natur gibt es zahlreiche Gelegenheiten, bei denen sie respektvoll zum Instrument greifen, nämlich den Jagdhörnern, auf denen sie Fanfaren, Signale und weitere waidmännische Töne zum Besten geben.

Zu den wichtigsten Instrumenten gehört das Fürst-Plesshorn, das auch schlicht als Plesshorn bezeichnet wird. Und mit dem Ausdruck „schlicht“ sind wir auch bereits bei den unterschiedlichen Bauformen angelangt, so etwa, ob es sich um ein Naturhorn ohne Ventile oder eben um ein Ventilhorn handelt.

Der Klassiker unter den Jagdhörnern | Foto: Shutterstock von Schweinepriester

Ab in die Tradition des Jahrtausende alten Jagdhornblasens

Wenn du ein Fürst-Pless-Horn kaufen möchtest, wirst du dich damit unmittelbar in die Tradition des Jagdhornblasens begeben. Jäger gibt es seit Jahrtausenden; Jagdhörner aber nicht. Denkste, auch das ist ein Trugschluss. Die Signalhörner gibt es ebenfalls schon seit ewigen Zeiten, nur wurden sie eben aus anderem Material hergestellt.

So wurde beispielsweise das damalige Hifthorn aus Rinderhorn gefertigt. Aus dem Hifthorn wiederum wurde das Jagdhorn entwickelt, das heutzutage noch verwendet wird. Das bekannteste der Jagdhörner ist das Fürst-Pless-Horn. Und das besteht eben nicht mehr aus Rinderhorn, sondern aus Metall.

Etliche Vorläufer, bevor zu Metall übergegangen wurde | Foto: Shutterstock von Sebastian_Photography

Preisgünstige Jagdgebrauchshörner und die Frage der Wandstärke

Und das verwendete Material, dessen Stärke und Legierung, ist neben der Bohrung und weiteren Attributen hauptverantwortlich für die möglichst leichte Bespielbarkeit. Für die leichte Ansprache wiederum ausschlaggebend ist insbesondere die Wandstärke des Metalls. Ein übliches Jagdgebrauchshorn hat im Normalfall eine Wandstärke von 0,5 mm und eine noch vergleichsweise enge Mensur.

Resultat ist, dass es widerstandsfähiger gegen unliebsame Bekanntschaften mit Gegenständen ist, zugleich der Klang etwas schärfer bleibt. Wenn du ein Fürst-Pless-Horn kaufen und dies als reines Gebrauchshorn nutzen möchtest, kannst du bereits in preisgünstigen Kategorien das Instrument deiner Wahl finden.

Anforderung von Kompaktheit und Handlichkeit eines Jagdgebrauchshorns

Die Ausstattung eines Jagdhorns ist immer auch eine Abwägung zwischen Einsatzzweck, Handlichkeit und Kompaktheit. Logisch, dass Jäger im Wald keine hochkomplexen Instrumente mit sich herumschleppen können oder wollen. Weder dem Instrument noch dem Jäger wäre damit gedient. Bei Gebrauchshörnern geht man davon aus, dass sie die Jäger auf ihren Wegen nicht stören sollen.

Details für den anspruchsvollen Klang

Dein Anspruch für das anspruchsvolle Spiel, wenn du ein Fürst-Pless-Horn kaufen möchtest, ist der große offene Klang, ob im Bläsercorps oder gar im klassischen Orchester. Tatsächlich werden diese Instrumente eben nicht nur bei der Jagd verwendet. Das musikalisch genutzte Plesshorn soll einerseits Fanfaren-Charakter haben, zugleich von der Idylle des Waldes erzählen.

Erreicht wird das durch eine weitere Mensur, einen konischen Rohrverlauf und eine geringere Wandstärke, beispielsweise mit einer Wandstärke von 0,4 mm. Aufgrund des dünneren Materials wird der Klang weicher definiert. Der konische Verlauf wiederum unterstützt die leichte Ansprache, womit wir wieder bei der Bespielbarkeit angelangt wären.

Ein Klang, der idyllische Geschichten erzählen kann | Foto: Shutterstock von Sebastian_Photography

Höherer Kupferanteil steht für wärmere Töne

Ein weiteres Kriterium, auf das du achten solltest, ist die Legierung des Metalls. Im Normalfall wird das gewundene Rohr aus Messing bzw. komplett aus Goldmessing gefertigt, wobei unterschiedliche Legierungen mit mehr oder weniger Kupferanteil verarbeitet werden. Ein höherer Kupferanteil sorgt für einen etwas wärmeren Klang, was sich allerdings auch im Preis niederschlägt. Dass der Kranz sehr häufig aus Neusilber gefertigt wird, ist zwar traditionell überliefert, scheint aber eher eine Frage der stilvollen Optik zu sein.

Die Umwicklung nicht nur gegen frierende Hände

Fast ausnahmslos sind Fürst-Pless-Hörner umwickelt. Diese Umwicklung hat keine nennenswerten klanglichen Auswirkungen, zumindest nicht das Material. Tatsächlich übernimmt sie eine praktische Aufgabe. Das Plesshorn besteht aus Metall und dass es Outdoor insbesondere in den frühen Morgenstunden noch reichlich kalt sein kann, spiegelt sich auch in der Temperatur des Instrumentes wider. Die Umwicklung hat den simplen Zweck, die Finger nicht zu sehr frieren und das Instrument nicht aus der Hand rutschen zu lassen. Verwendet werden dafür Echtleder, Lederimitat oder auch Kunststoff.

Umwickelt gegen Kälte und für besseren Halt | Foto: Shutterstock von Birgit Reitz-Hofmann

Mundstück speziell auf das Fürst-Pless-Horn abgestimmt

Damit du überhaupt auf dem Plesshorn spielen kannst, benötigst du ein Mundstück. Um allerdings vernünftig auf dem Instrument zu spielen, brauchst du auch ein ebenso vernünftiges Mundstück. Du könntest ein Standard-Mundstück nutzen, das dir möglicherweise mit dem Instrument geliefert wird, oder irgendein beliebiges; Hauptsache es passt. Zufrieden wirst du damit oftmals nicht. Das Mundstück sollte speziell auf das Fürst-Pless-Horn abgestimmt sein.

Exakt diesen Anforderungen entspricht das FP 3C der Marke Josef Klier. Das Mundstück des Spezialisten ist äußerst beliebt, zumal es eine saubere Ansprache, einen guten Klang und einen angenehmen Lippenansatz unterstützt. Die Mundstücke für Plesshorn sind im Regelfall versilbert.

JK FP 3C Fürst Pless Horn

JK FP 3C Fürst Pless Horn

Kundenbewertung:
(1)

Fürst-Pless-Horn auch in der Variante als Ventilhorn

Und ja, das Fürst-Pless-Horn wird auch konzertant gespielt; im Bläsercorps meistens gemeinsam mit den sogenannten Parforce-Hörnern. Und so gibt es sie eben nicht nur als reine Natur- bzw. Jagdgebrauchshörner oder in bereits höherwertiger Ausstattung, sondern auch als Ventilhörner, entweder mit Perinet-Garnitur oder mit Zylinderventilen. Das bedeutet für dich, wenn du ein mit Ventilen ausgestattetes Fürst-Pless-Horn kaufen möchtest, dass du außer den Naturtönen weitere Töne spielen kannst. Bei der Jagd werden diese Hörner vermutlich seltener auftauchen, zumal sie für den Einsatzzweck zu kostspielig sind.

Wir hoffen, wir konnten dir bei deiner Entscheidung ein wenig behilflich sein Und wünschen dir viel Freude beim Lernen, Üben und Spielen.

Und hier noch ein paar empfehlenswerte Fürst-Pless-Hörner ohne und mit Ventilen

Thomann Bb- Fürst Pless Horn

Thomann Bb- Fürst Pless Horn

Kundenbewertung:
(65)
Dotzauer Meister Bb Hunting Horn 18825

Dotzauer Meister Bb Hunting Horn 18825

Kundenbewertung:
(22)
Kühnl & Hoyer 1344G Fürst Pless KL 40721

Kühnl & Hoyer 1344G Fürst Pless KL 40721

Kundenbewertung:
(4)
Dotzauer Fürst Pless Rotor 18915

Dotzauer Fürst Pless Rotor 18915

Kundenbewertung:
(5)
Kühnl & Hoyer 1305 Fürst Pless Zylinder

Kühnl & Hoyer 1305 Fürst Pless Zylinder

+++

Auch interessant: „Horn spielen – Instrument mit wunderschönem Klangspektrum“.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: