Zeitmanagement für Musiker

5 Tipps „Zeit“ effektiv zu organisieren

Songwriting
Foto: Adrian F Lizenz: CC BY 2.0

Zeitmangel – wer kennt dieses Problem nicht?! Irgendwie scheinen wir nie genug vom kostbaren Gut Zeit zu haben. Vor allem als Musiker muss man einiges koordinieren: Bandprobe, Promo, Tourdaten, Social Media… Vielleicht liegt der Zeitmangel jedoch auch letztendlich nur an der verfehlten Planung? Zeitmanagement soll dabei helfen, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren – 5 Tipps unsere Zeit als Musiker besser zu organisieren:

Mehr Zeit durch bessere Organisation?

Planung – Planung – Planung
Auch wenn es sich zunächst sehr trocken anhört: Ohne Planung läuft nichts! Nur, wenn du weißt, was du zu einem bestimmen Zeitpunkt erreichen willst, kannst du effektives Zeitmanagement betreiben.

Dein Plan sollte folgende Meilensteine enthalten:

1. Ziele und Fristen
Schreib dir auf, was du in diesem Monat, Quartal, Jahr erreichen willst und vor allem bis wann.

2. Nach Wichtigkeit priorisieren
Nicht alle Aufgaben haben das gleiche Gewicht an Bedeutsamkeit. Entscheide dich, was du höher und was du niedriger priorisierst.

3. Multitasking vs. Mono-Tasking
Manchmal ist es effektiver, Dinge „Step by Step“ abzuarbeiten als alles gleichzeitig. Nimm dir zum Beispiel bewusst Zeit, deine Emails zu bearbeiten – anstelle von ständig im Postfach festzuhängen.

4. Automatisierte Vorgänge
Warum schwer, wenn’s auch leicht geht? Oft sind all unsere Aufgaben an daran anschließende Bedingungen geknüpft. Soll heißen: Mein Blogpost mit Tourdaten soll anschließend auf diversen Social-Media-Kanäle verteilt werden.

Zahlreiche Online-Dienste helfen einem dabei, eine Automatisierung in den Prozess zu integrieren.

IFTTT (IF THIS THAN THAT) hilft dir zum Beispiel, Aktionen zwischen sozialen Netzwerken und anderen Online-Services zu automatisieren.

5. Einsicht – Wille – Umsetzung
Zu wissen, dass Organisation hilfreich ist, ist schön und gut. Den Willen zu entwickeln, seine Zeit besser zu nutzen – sicherlich hilfreich. Oft scheitert es leider immer wieder an der Umsetzung. Aller Anfang ist bekanntlich schwer   also nichts wie ran!

Das könnte Dich auch interessieren: