Kaufberater: „And the winner is …“

Top 5 der Bass-Ukulelen für Einsteiger 2023/2024

Foto: Shutterstock von MIGUEL G. SAAVEDRA

Indes die Ukulele immer beliebter wird und auch experimentierfreudige Bassisten immer mal wieder nach neuen Möglichkeiten suchen, rückt ein recht spezielles Instrument zunehmend in die Fokus der musikalischen Gemeinde: die Bass-Ukulele. Rund 15 Jahre ist es her, dass sie begann, die Bühnen und Proberäume dieser Welt zu bevölkern. Für euch haben wir mit unseren Kaufberater die Top 5 der Bass-Ukulelen für Einsteiger 2023/2024 gekürt:

Check it: Kaufberater mit den Top 5 der Bass-Ukulelen

  • Blickfangfaktor inklusive
  • Geschrumpfter Bass mit drückendem Klang
  • Auch für Einsteiger geeignet
  • Auswahl zwischen E-Akustik und Solid-Body

Top 5 der Bass-Ukulelen – Blickfangfaktor inklusive

Die Bass-Ukulele ist ein durchaus spezielles Instrument. Man kann sie nicht irgendwie nicht wirklich einordnen und man will sie auch gar nicht konkret definiert einordnen. Sie bewegt sich irgendwo zwischen Bass und Ukulele, nennt sich mal Bass-Ukulele und dann wieder Ukulele-Bass. Mal wird sie als geschrumpfter Bass, U-Bass oder Mini-Bass bezeichnet, dann wiederum verglichen mit der Bariton-Ukulele.

Wie immer die Erbsenzählerei auch ausgehen mag. Tatsache ist, das Spiel auf dem Instrument macht Spaß; die spezielle „niedliche“ Optik macht es zum Hingucker nicht nur beim Publikum. Wer eine Bass-Ukulele einsetzt, sorgt zweifellos für staunende Blicke. Und dennoch kommt der drückende Bass-Sound nicht zu kurz, der ist geradezu verblüffend. Ausprobieren lohnt sich allemal.

Trotz gewöhnungsbedürftiger Spielweise auch einsteigertauglich

Interessant bei der Thematik der U-Bässe, dass sich in den vergangenen Jahren wirklich eine Menge getan hat. Offensichtlich sind die Wünsche der Musiker bei den Herstellern angekommen. Es tut sich ein Markt auf, den man nur allzu gerne bedienen möchte. Und somit ist die Vielfalt der angebotenen Modelle beachtlich, indes die Qualität kontinuierlich verbessert wird. Auch überzeugen die Bass-Ukulelen durch ihren vergleichsweise günstigen Preis, der sich natürlich auch an der Qualität und den verbauten Hölzern, der Elektronik und der Detailausstattung entscheidet. Fehlt noch die gute Meldung vorab: Bass-Ukulelen empfehlen sich trotz gewöhnungsbedürftiger Spielweise auch für Einsteiger. Hier kommen ein paar Beispiele:

Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele

Die Kahuna CLU-Bass Ukulele von Harley Benton gehört zu den meist verkaufen Instrumenten in dieser Kategorie. Konzipiert ist das Instrument im sogenannten „Traveller Size“. Das bedeutet, das insbesondere die Tiefe des Resonanzkörpers etwas geringer gehalten ist. Dabei ist die Korpus-Form an das klassische Design von Akustikgitarren angelehnt. Die Kahuna Bass-Ukulele kommt ohne Cutaway aus, was dem Instrument eine zeitlose Ästhetik verleiht. Die Authentizität wird unterstützt durch die Decke aus natürlichem Fichtenholz.

Die Kahuna CLU ist mit ihren kompakten Maßen und Dimensionen komfortabel bespielbar und zugleich äußerst platzsparend. Dank der U-Bass typischen Saitenaus Kunststoff zeichnet sie sich akustisch durch ihren individuellen Sound aus und liefert verstärkt einen überzeugend voluminösen Sound. Und letztlich: Typisch für Harley Benton, der Thomann-Hausmarke, ist das Instrument erstaunlich preisgünstig. Auch das ein Argument, weshalb die Kahuna unter unseren Top 5 der Bass-Ukulelen für Einsteiger landet.

Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele
Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele
Kundenbewertung:
(315)

Harley Benton Kahuna CLU-Bass Mahogany Uke

Und wo wir schon mal dabei sind, bleiben wir doch gleich bei der Marke Harley Benton. Mit der Mahagoni Uke begeben wir uns in die Custom Line der Kahuna-Serie. Das Instrument ist ebenfalls in der Traveller-Bauform konzipiert. Besitzt dabei einen Mahagoni-Korpus mit gewölbtem Boden, stylische Dot-Griffbretteinlagen auf dem Blackwood-Griffbrett sowie einen Mahagonihals. Spendiert wurden diesem U-Bass ein Pro Tonabnehmersystem mit integriertem Stimmgerät. Ganz nach individuellen Vorlieben kannst du bei den Saiten sogar zwischen verschiedenen Farben wählen.

Die Bass-Ukulele aus der Custom Line ist empfiehlt sich als ideales Instrument für mobile Musiker, ob Einsteiger oder bereits Fortgeschrittener. Gerade aufgrund der Traveler-Size-Maße ist es ein Instrument für alle, die auf die tägliche Portion Musik nicht verzichten wollen. Und auch hier wiederum kommt der Aspekt des günstigen Preisen ins Spiel. Angesichts der sauberen Verarbeitung und der klanglichen Argumente ist auch dieses Instrument ein Kandidat für die Top 5 der Ukulelen Für Einsteiger.

Harley Benton Kahuna CLU-Bass Mahogany Uke
Harley Benton Kahuna CLU-Bass Mahogany Uke
Kundenbewertung:
(109)

Cascha Bass Ukulele Set

NIcht ohne Grund steht die Bass-Ukulele von Cascha in der Käufergunst seht hoch. Zunächst macht das naturbelassene Finish des verwendeten Holzes mit markanter Struktur, Maserung und offenporiger Seidenmattlackierung richtig was her. Korpus, Boden und Zargen werden aus Mahagoni gefertigt, der Hals aus Okume. Bestückt ist die Bass-Ukulele mit einer Piezo-Tonabnehmersystem mit integriertem 3-Band-Equalizer und Stimmgerät. Eine weitere Besonderheit, die bei diesen Instrumenten nicht unbedingt selbstverständlich ist:

Wie etwa bei Westerngitarren ist ein Halsspannstab eingebaut. Sollte der Hals sich im Laufe der Zeit etwa aufgrund von wechselnder Luftfeuchtigkeit verziehen, kannst du ihn wieder korrekt justieren oder beim Instrumentenbauer korrigieren lassen. Wenn du eine solche Bass-Ukulele kaufen willst, freust du dich sicherlich über das mitgelieferte gepolsterte Gig-Bag.

Cascha Bass Ukulele Set
Cascha Bass Ukulele Set
Kundenbewertung:
(33)

Kala U-Bass Rumbler Mahogany

Greifen wir preislich in eine etwas höhere Etage und lassen uns von Kala überzeugen: Die Bass-Ukulele Rumbler Mahagony ist im wahrsten Sinne des Wortes ganz in Mahagoni getaucht. Sowohl die Decke, der Boden als auch die Zargen sind aus diesem Holz gefertigt. Okay, „ganz in Mahagoni“ stimmt nicht ganz; vielmehr besteht das Griffbrett aus Palisander. Die Bass-Ukulele stellt dir für dein Spiel mit einer Gesamtlänge von 746 mm lediglich 16 Bünde zur Verfügung, wodurch sie sich insbesondere auch für Einsteiger empfehlen möchte.

Lediglich eine der Besonderheiten ist die Bestückung mit einem Tonabnehmersystem, wobei es sich um einen Fishman U-Bass EQ handelt. Für die Stimmung zuständig sind die hochwertigen Custom Black DiCast Mechaniken im Zusammenspiel mit dem Graph Tech TUSQ Sattel und der Stegeinlage. Geliefert wird die mit Tonabnehmer ausgestattete Bass-Ukulele inklusive einem Deluxe U-Bass Gig-Bag. Ab auf die Liste der Top 5 der Bass-Ukulelen für Einsteiger & Co.

Kala U-Bass Rumbler Mahogany
Kala U-Bass Rumbler Mahogany Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Harley Benton Solid U-Bass Sunburst

Harley Benton kann’s nicht lassen und stellt die Bass-Ukulele auch in diversen weiteren Ausführungen in den Fokus, diesmal als massiven U-Bass, also in Solid-Body-Version. Bei diesem Instrument ist es durchaus erlaubt von einem „geschrumpften“ E-Bass zu sprechen. Der U-Bass kommt im klassischen 3-Tone-Sunburst, wie man es auch von seinen größeren Kameraden kennt. Konfektioniert ist der Body mit zwei Cutaways. Der Korpus wird aus Okoume-Holz gefertigt; der Hals aus Ahorn.

Mit seiner Gesamtlänge von 72,5 cm ist der U-Bass auch im Vergleich mit weiteren Bass-Ukulelen recht klein und umso handlicher. Für die Tonabnahme hat er ein Harley-Benton Piezosystem mit an Bord. Die Klangregelung erfolgt über einen 2-Band-EQ. Wer unterwegs nicht immer seinen herkömmlichen Bass mitschleppen möchte, ist mit dem Solidbody U-Bass von Harley Benton zum kleinen Preis bestens bedient. Ein Instrument, das einfach Spaß macht und das Budget nur marginal belastet. Ein massiver Body für den Preis ist echt der Hammer.

Harley Benton Solid UkeBass Sunburst
Harley Benton Solid UkeBass Sunburst
Kundenbewertung:
(28)

+++

Auch interessant: „Top 5 der Ukulelen für Einsteiger 2022/2023 – handmade Music zwischen Tradition und Spaßfaktor“.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: