Blattschraube für Klarinette – zwischen Klang und Bespielbarkeit

Die Finessen der Ligatur

Foto: Shutterstock von Lukas Gojda

Das Blatt der Klarinette muss schwingen und zugleich aber bestens fixiert werden. In vielen Fällen wird das über eine Schnurwicklung erreicht. Ein Kabelbinder funktioniert übrigens nicht. Die andere Variante ist die Blattschraube für Klarinette. Und dabei gibt es maßgebliche Unterschiede. Schauen wir ein weniger tiefer hinter die Kulissen.

Check it: Anforderungen der Blattschraube für Klarinette

  • Schnurwicklung versus Blattschraube
  • Hochbedeutung für Mundstück und Blatt
  • Metall, Leder oder Kunststoff
  • Markante Klangunterschiede des Materials
  • Eine Frage des Einsatzzweckes
  • Ein paar beliebte Beispiele

Blattschraube für Klarinette: Wer hat’s erfunden?

Erfunden und entwickelt wurde die Blattschraube für Klarinette vom einem gewissen Iwan Müller. Das soll so etwa gegen 1820 gewesen sein, als er sich noch in Paris befand. Der deutsche Klarinettist und Instrumentenbauer versprach sich davon eine große Erleichterung für Klarinettisten. Inzwischen werden Dutzenden unterschiedlicher Blattschrauben für Klarinette am Markt mit jeweils speziellen Eigenschaften angeboten. Indes hierzulande noch immer häufiger gewickelt wird, stellt sich das international durchaus anders dar. So wird etwa bei Wiener Mundstücken in der Regel eine relativ simple Blattschraube aus Metall verwendet, die üblicherweise aus versilbertem Messing gefertigt wird. Ebenso sind diese Varianten bei den mit Boehm-System konfektionierten französischen Klarinetten weit verbreitet.

Schnurwicklung versus Blattschraube – eine Grundsatzfrage

Das Blatt wird bei der Klarinette entweder per Schnurwicklung oder Blattschraube befestigt. Beide Varianten haben ihre eigenen Vorzüge und Besonderheiten. Im deutschen Mutterland der Klarinette wird häufig mit der Schnur gewickelt. Das Blatt wird mit einer Schnur, meist aus Baumwolle bestehend, auf das deutsche Mundstück aufgebunden. Das Wickeln ist bei Klarinettisten zu einer wahren Kunst geworden; zwar aufwendig, aber für das optimale Schwingungsverhalten auf die individuelle Spielweise abgestimmt bestens funktional. Ebenso gibt es bekanntlich die Möglichkeit, das Blatt per Blattschraube für Klarinette zu befestigen. Und auch hier sind die Eigenschaften hörbar klangentscheidend.

Klarinette mit Blattschraube | Foto: Shutterstock von Daniele RUSSO
Klarinette mit Schnurwicklung | Foto: Shutterstock von TZIDO SUN

Auf der Suche nach dem musikalischen Gral

Zumal insbesondere das Schwingungsverhalten des Blattes elementar für die Spielweise und zugleich für den Klang des Instrumentes ist, ist es vermutlich leicht nachvollziehbar, dass sowohl das Material der Blattbefestigung als auch die Befestigungsstärke sowie die Druckpunkte der Ligatur und diverse weitere filigrane Details für den entscheidenden Unterschied verantwortlich sind. Für nicht wenige wird die Suche nach der optimalen Blattschraube für Klarinette zur dauerhaften Suche nach dem musikalischen Gral. Und so gibt es Ligaturen aus unterschiedlichen Materialien mit jeweils speziellen Klangeigenschaften.

Hochbedeutend wir Mundstück und Blatt

Die Bedeutung von Blatt und Mundstück kann bei einer Klarinette gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Eine These, die vermutlich niemand bestreiten wird. Klar, die Hauptverantwortung für den Ton trägst noch immer du als Klarinettist mit Ansatz, Atmung und Spieltechnik. Aber dafür muss das Instrument dir auch die erforderlichen Grundvoraussetzungen bieten. Wenn nun Blatt und Mundstück derart wichtig sind, darf auch die Art der Verbindung dieser beiden Komponenten – die Ligatur – nicht weniger Aufmerksamkeit erfahren. Es geht um Schwingungen; immerhin sprechen wir von Musik. Und die dürfen durch die Verbindung nicht eingeschränkt werden. Letztlich ist es das Ziel, dass die Blattschraube selbst zum Resonator wird und dadurch den Gesamtklang unterstützt.

Der Klang wird eben auch über die Blattschraube geformt | Foto: Shutterstock von Ajdin Kamber

Metall oder Leder – Einsatzzweck entscheidet über Materialwahl

Unterschieden wird bei der Blattschraube für Klarinette hauptsächlich zwischen solchen aus Metall oder aus Leder. Beide zeichnen sich durch ihre speziellen Vorzüge aus. Tatsächlich aber ist ein Vergleich von Lederblattschrauben und Metallblattschrauben nicht wirklich möglich. Sagen wir, es wäre zumindest unfair. Man kann nicht behaupten, die eine sei besser als die andere. Vielmehr sind sie aufgrund des jeweiligen Prinzips schlichtweg unterschiedlich; womit wir schon wieder bei der Glaubensfrage angelangt wären. Grundsätzlich muss man davon ausgehen, dass die Art der passenden Blattschraube unmittelbar mit dem jeweiligen Verwendungszweck zusammenhängt, sei das die Probe oder Studioaufnahme, der Einsatz in der Kammermusik oder beim Solospiel. In Grunde genommen, kann man die Unterschiede aber an den eigenen Füßen festmachen. Wenn wir Sport machen, tragen wir andere Schuhe als bei der Arbeit; jedenfalls meistens. Verschiedene Wege, unterschiedliche Schuhe.

Am Einsatzzweck entscheidet sich das Material | Foto: Shutterstock von ANTHONY PAZ

Markante Klangunterschiede der verschiedenen Varianten

Indes die Lederblattschrauben sich mit ihrem gedämpftem, runden und ausgewogenen Klang für den Einsatz in kleineren Konzertsälen und Locations, bei der Ensemblearbeit und langen Proben empfehlen, spielen Metallblattschrauben ihre Qualitäten des offenen und strahlenden Klangs mit direkter Abstrahlung in großen Konzertsälen, bei der Orchesterarbeit und solistischen Konzerten aus. Ein Vorteil der Lederblattschrauben ist zudem, dass die Gefahr, das Mundstück zu zerkratzen, deutlich reduziert wird. Bei Metallschrauben, kann das je nach Bauart schon mal anders aussehen. sorgen sollen, steht bei Ligaturen aus Leder vielmehr der warme, kräftige, zentrierte und dunkle Ton im Mittelpunkt. Zudem wirst du Unterschiede hinsichtlich der Bespielbarkeit feststellen. Das Spiel mit Blattschaube für Klarinette aus Metall ist in der Regel weitaus einfacher als mit Modellen aus Leder.

Rovner Dark 1E Blattschraube für Bb-Klarinette Deutsch

Eine der weltweit beliebtesten Blattschrauben ist die Rovner Dark 1E. Die „Dark“ unterstützt einen vollen und zentrierten Klang und ist vor allem für den klassischen Bereich die optimale Wahl. Mit ihren Eigenschaften kommt sie denen einer String-Blattschraube am nächsten. Die Blattschraube für Klarinette gilt als idealer Allrounder, ist konzipiert für Klarinetten mit Boehm-System, wird aber auch für Instrumente mit deutschem System angeboten, und ist mit einer silberfarbenen Schraube ausgestattet. Integriert ist eine Blattkapsel, sodass das Blatt sich recht einfach und komfortabel einbringen und vernünftig schwingend einbringen lässt.

Rovner Dark 1R Bb-Clarinet
Rovner Dark 1R Bb-Clarinet
Kundenbewertung:
(59)

Vandoren Optimum Ligature Clar GermanPC

Die Marke Vandoren gehört zu den Spezialisten, wenn es um Metallblattschrauben geht. So etwa mit der Optimum Ligature Clar GermanPC. Die Schraube lässt sich schnell und präzise am Mundstück fixieren. Zu den Vorzügen gehört, dass kein seitlicher Druck auf das Blatt ausgeübt wird. Die Schraube verfügt über eine Kapsel aus Kunststoff und wird inklusive drei unterschiedlichen Andruckplatten geliefert. Die Blattschraube für Klarinette überzeugt mit leichter Ansprache und bester Verarbeitung. Okay, die „beste Verarbeitung“ sollte bei solcher Detailausstattung ohnehin Pflichtprogramm sein. Bekanntlich bleiben bei Vandoren in dieser Hinsicht ohnehin keine Fragen offen.

Vandoren Optimum Ligature Bb German SP
Vandoren Optimum Ligature Bb German SP
Kundenbewertung:
(23)

Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PC

Ebenso punktet die Optimum Ligature in der Version für Boehm-Klarinetten. Nutzer sind begeistert, zumal die Blattschraube für Klarinette bombenfest sitzt und bei leichter Ansprache eine klaren, zentrierten Ton liefert. Also nicht nur einen, sondern natürlich mehrere. Aber in der Regel eben nur einen zurzeit. Die Ligatur funktioniert bestens und lässt sich einfach handhaben. Die Blätter sitzen gut und ermöglichen dabei ein super Staccato mit vollem Klang. Hinzu kommt, dass sich auch hier drei Andruckplatten im Lieferumfang befinden, mit denen sich der Sound zusätzlich beeinflussen lässt.

Vandoren Optimum Ligature Bb Boehm SP
Vandoren Optimum Ligature Bb Boehm SP
Kundenbewertung:
(78)

BG LD 1 Ligature

Der Makel einiger Metallschrauben ist insbesondere die anfällige und somit leicht brechende Lötstelle. Für viele ist das ein Ärgernis und den Herstellern ist diese neuralgische Stelle durchaus bekannt. Vor diesem Hintergrund hat man schon vor Jahren die Modelle überarbeitet, so beispielsweise auch bei der renommierten und nicht minder bekannten Marke BG. Bei der BG LD 1 Ligature, die sowohl für Alt-Saxophon als auch Bb-Klarinette genutzt werden kann, wurde dieses Manko behoben. Die Befestigung hat wie die Vorgängermodelle eine einseitige Schraubung. Ausgestattet ist die Blattschraube für Klarinette mit einer roten Befestigung mit Gumminoppen. Die erschweren zwar zunächst die Befestigung am Mundstück, zeichnen sich dann aber durch die optimale Rutschfestigkeit aus. Die Blattschraube für Klarinette besteht aus vergoldetem Metall und liefert einen fokussierten Ton mit hellen und zugleich runden Klang. Dabei ermöglicht sie dir ein präzises Stakkato bei homogenem Spiel mit leichter Ansprache über alle Register hinweg.

BG France LD 1 Ligature Alto Sax
BG France LD 1 Ligature Alto Sax
Kundenbewertung:
(12)
Rovner Dark 1R Bb-Clarinet
Rovner Dark 1R Bb-Clarinet
Kundenbewertung:
(59)
Rovner Dark 1E Bb-Clarinet German
Rovner Dark 1E Bb-Clarinet German
Kundenbewertung:
(29)
Vandoren Optimum Ligature Bb German SP
Vandoren Optimum Ligature Bb German SP
Kundenbewertung:
(23)
Vandoren Optimum Ligature Bb Boehm SP
Vandoren Optimum Ligature Bb Boehm SP
Kundenbewertung:
(78)
BG France LD 1 Ligature Alto Sax
BG France LD 1 Ligature Alto Sax
Kundenbewertung:
(12)

+++

Im direkten Zusammenhang stehen die Blattschrauben natürlich mit den Mundstücken. Auch von denen haben wir für dich ein paar angesagte und nicht minder beliebte Modelle herausgesucht:

Vandoren Bb-Clarinet BD5D
Vandoren Bb-Clarinet BD5D
Kundenbewertung:
(6)
Playnick Antique Tosca Puccini black
Playnick Antique Tosca Puccini black
Kundenbewertung:
(7)
AW Reeds Bb- Clarinet D95
AW Reeds Bb- Clarinet D95
Kundenbewertung:
(6)
Pomarico Bb- Clarinet Boehm Jazz *
Pomarico Bb- Clarinet Boehm Jazz *
Kundenbewertung:
(5)

+++

Auch interessant: „Die richtige Atemtechnik auf der Klarinette“.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: