Rock-Röhre mit Stehauf-Charakter

Powerfrau Tina Turner feiert 81. Geburtstag: Herzlichen Glückwunsch

Foto: extrahiert aus YouTube-Video extrahiert

Sämtliche Hürden in ihrem musikalischen und privaten Leben  hat Tina Turner mit Bravour genommen. Und von denen gab es einige. In ihren Schaffensphasen hat die Sängerin mit der unverkennbaren Stimme der Musikwelt zahlreiche Hits geliefert. Sie wurde und wird geliebt für ihre Authentizität, ihre faszinierende Rockröhre und ihre Performance. Am 26.11.2020 hat Tina ihren 81. Geburtstag gefeiert. Und wir sagen herzlichen Glückwunsch nachträglich.

Tina Turner – Nutbush City Limits (Live)

Aufgewachsen in schwierigen Verhältnissen

Tina Turner wuchs in angespannten Verhältnissen als Tochter einer Baumwollpflücker-Familie auf. Bereits mit 11 Jahren musste sie den Verlust verkraften, dass ihre Mutter die Familie verließ und Tina den Großeltern überließ. Dass sie eines Tages Rock-Karriere machen sollte, war nicht annähernd absehbar. Ganz im Gegenteil. Nach dem Highschool-Abschluss arbeitetet sie als Krankenschwester. In den örtlichen Clubs und Bars hielt Anna Mae Bullock, wie sie mit bürgerlichem Namen hieß, sich äußerst selten auf.

Per Zufall und Faszination zur Weltkarriere

Dann aber gab es 1956 diesen Abend, an dem ein gewisser Ike Turner mit seiner Band „King of Rythm“ auftrat. Tina war fasziniert, berichtete davon, dass sie „wie in Trance“ war. Obschon sie bis dahin keinerlei Bühnenerfahrung hatte, wollte sie unbedingt dabei sein. Und exakt das geschah dann auch. Tina wurde Background-Sängerin in der Band von Ike Turner. Der Zufall wollte es, dass sie eines Tages als Frontfrau aushelfen musste.

Dabei setzte sie sich und die Band dermaßen perfekt in Szene, dass es nicht bei der Aushilfe bleiben sollte. Ganz im Gegenteil. Aus der Feuertaufe wurde – zumindest musikalisch – eine Erfolgsgeschichte. Erstmals enterte die Ike & Tina Turner Revue 1960 mit „A Fool In Love“  die Charts. Zwei Jahre später heirateten die beiden. In der Öffentlichkeit galten sie als das Traumpaar von Funk und Soul. Die Realität war eine vollkommen andere.

Erster Durchbruch und gleichzeitig tiefer Fall

Während ihnen 1973 der Durchbruch mit „Nutbush City Limits“ der Durchbruch gelang und die Karriere richtig durchstarten wollte, zeichnete sich privat ein anderes, ein brutales Bild. Völlig verstört wurde Tina gezwungen, sich in einem Bordell eine Sex-Show anzusehen. Der Drogenmissbrauch machte Ike zu einem anderen Menschen. Jahrelang wurde Tina von Ike misshandelt und geschlagen; Ike brachte sie an den Rand des Selbstmords. Bis sie 1976 den Absprung schaffte und vor ihrem gewalttätigen Mann flog.

Aus einem Scherbenhaufen wieder hochgekämpft

Vor einem Scherbenhaufen stehend, musste sie als alleinerziehende Mutter ihre beiden Kinder versorgen. Tina hielt sich als Putzfrau über Wasser, sang auf Firmenveranstaltungen und tanzte in kleinen Clubs. Sie musste finanziell irgendwie überleben. Die Powerfrau schaffte auch das und startete 1984 im Alter von 45 Jahren noch einmal richtig durch. 1984 katapultierte Tina sich mit dem Album „Private Dancer“ wieder auf den Rock-Olymp. Das Album wurde über 20 Millionen Mal verkauft und mit vier Grammys ausgezeichnet. Und in den folgenden 15 Jahren setzte sie mit weitern Alben immer wieder hochbeachtete Meilensteine.

Riesige Fangemeinde auf Ewigkeiten gesichert

Mehr als eine Million Menschen erlebten 2009 die Abschiedstour der einzigartigen Sängerin mit der Rock-Röhre. Nach einem  halben Jahrhundert Rock-Geschichte mit Höhen und Tiefen, mit Aufstieg, Fall und einem der eindrucksvollsten Comebacks aller Zeiten hat Tina Turner sich inzwischen in der Schweiz verdient zurückgezogen. Und dort erreichen sie auch, obschon nachträglich, unsere Glückwünsche zum stolzen 81. Geburtstag. Alles Gute Tina!

+++

Viele Helden aus der Anfangszeit von Rock, Soul und Beat kommen langsam in die goldenen Jahre. So beispielsweise Manfred Man, der vor kurzem den 80. Geburtstag feiern durfte und immer noch aktiv ist: „Manfred Mann feiert 80. Geburtstag: Rastlos aktive Rock-Ikone“.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: