„It’s you we’re singing to“

Corona: Bono von U2 komponiert und performt ein Liebeslied für Italien

Foto: extrahiert aus YouTube-Video

Bono, meinungsstarker Sänger, Gitarrist und Frontmann von der Kultband U2, veröffentlicht auf seinem U2-Instagram-Profil den Song „Let Your Love Be Known“: Mit dem viral verbreiteten Titel richtet er sich damit in Zeiten des Corona Virus‘ an die Italiener und weiteren Europäer, die von Grenzschließungen und Ausgangssperren betroffen sind. Ein Mutmacher:

Mutmachender Song von Bono in Corona-Krisenzeiten

Musikalische Hommage und Anerkennung aus der Feder von Bono

Inspiriert ist der von Bono komponierte Song „Let Your Love Be Known“ von der vom Corona-Virus stark betroffenen italienischen Bevölkerung. Von den Menschen, die sich in Quarantäne oder schlimmer befinden, von den Ärzten, Krankenschwestern und Pflegekräften im unermüdlichen im Kampf gegen die grassierende Virus- und Atemwegsinfektion, all jenen, die sich in vorderster Front befinden.

Veröffentlicht am irischen Nationalfeiertag St. Patricks Day

Es ist die erste Veröffentlichung von U2 seit 2017. Geschrieben hat Bono den Titel laut eigener Aussage innerhalb von einer halben Stunde. In den sozialen Medien platziert hat der gebürtige Ire „Let Your Love Be Known“ am 17. März. Für die Iren ein besonderer Tag, nämlich St. Patricks Day. An diesem Nationalfeiertag wird üblicherweise überall im Land ausgelassen gefeiert. In diesem Jahr ist das anders; bereits seit dem 13. März befindet Irland sich im Lockdown-Zustand mit Ausgangssperre.

Unwirkliche Stille in musikalische Worte gefasst

Bono untermalt den Song mit sanfter Pianobegleitung. Er singt von Stille und Isolation, berichtet von der menschenleeren Gegenwart in den Straßen von Dublin. Die Menschen können und müssen zu Hause bleiben; die Städte sind stumm wie selten zuvor. Offensichtlich beeindruckt ist Bono vom Spirit der italienischen Bevölkerung und den zahlreichen Videos aus den italienischen Städten:

Dolce Vita-Zusammenhalt im Krisenmodus

Mit gemeinsamem Singen und Musizieren von Balkonen, aus Fenstern und über Dächer hinweg motivieren die Italiener sich während der Ausgangssperre und versuchen, sich bei Laune zu halten. Zugleich setzen sie ein Zeichen des Zusammenhalts in Zeiten der gefühlten und realen Machtlosigkeit.

Auch ein Symbol der Dankbarkeit gegenüber den Menschen, die sich in der Notfallversorgung rund um die Uhr bis zur Erschöpfung gegen Covid-19 stemmen. Und so lautet eine Textzeile dann auch „Aber Ihr könnt über den Dächern singen“ – „But you can sing, across  rooftops“.

Die Adressaten sind klar: Hochachtung für die Unermüdlichen

Bonos Statement in den digitalen Netzwerken: „Für die Italiener, die es inspiriert haben, für die Iren, für jeden, der an diesem St. Patrick’s Day in einer schwierigen Situation ist und immer noch singt. Für die Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger an vorderster Front: Sie sind es, für die wir singen.“

+++

U2 haben sich auch in der Vergangenheit immer wieder mit aussagekräftigen Statements präsentiert. Ein weiteres Beispiel für die Kraft der Musik findest du in unserem Artikel zum Thema „Wenn Football und ikonische Musik aufeinandertreffen“.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: