Saxonett kaufen für Einsteiger – musikalische Weiterentwicklung

Das hilfsbereite Blasinstrument für den nächsten Schritt

Foto: aus YouTube-Video extrahiert: https://www.youtube.com/watch?v=GQfWlgdja9Q

Der Umstieg von der Blockflöte auf Klarinette oder Saxophon ist mit einigen Hürden verbunden. Alles auf einmal umzusetzen, kann Schüler leicht überfordern. Aber exakt für diese Phase gibt es eine sinnvolle Hilfe, das Instrument mit Flötengriffweise und Klarinettenmundstück. Hier ein paar Überlegungen, wenn du ein Saxonett kaufen möchtest.

Check it: Tipps fürs Saxonett kaufen

  • Synergie aus zwei Instrumenten
  • Kritik berechtigt oder unberechtigt
  • Saxonett als Instrument gegen Kulturschock
  • Hilfreich für geringstmögliche Abbruchquote
  • Ein paar Beispiele aus der Praxis

Saxonett kaufen – Synergie aus Blockflöte und Holzblasinstrument

Das Saxonett, auch bekannt als Clarineau oder Chalumeau, ist ein Instrument, dass im wahrsten Sinne des Wortes die Fortentwicklung unterstützt. Das Holzblasinstrument bildet gewissermaßen eine Synergie aus zwei Instrumenten und bietet ambitionierten Musikschülern die ideale Hilfestellung beim Umstieg von der Blockflöte auf das Saxophon oder die Klarinette.

Indes bei der Griffweise die traditionelle Blockflötentechnik beibehalten wird, handelt es sich beim Mundstück in der Regel um das einer Klarinette. Praktisch bedeutet diese Kombination, dass Kids als auch ältere Musikschüler, die ihren nächsten instrumentalen Schritt gehen möchten, den Ansatz des Holzblasinstrumentes trainieren können, ohne dabei eine riesengroße Umstellung hinsichtlich der Grifftechnik machen müssen.

Kritik von gestandenen Musikern durchaus vorhanden

Zur Wahrheit gehört, dass von gestandenen Musikern durchaus auch Kritik am Saxonett zu vernehmen ist. Die bezieht sich häufig auf den geringen Tonumfang des Instrumentes, der sich tatsächlich auf lediglich eine Oktave beschränkt. Auch sind aus praktikablen Gründen nicht alle davon überzeugt, dass der didaktische Zwischenschritt zwischen Blockflöte und Klarinette bzw. Saxophon wirklich sinnvoll ist. Unbesehen dessen wird die dahinterstehende Idee als grundsätzlich löblich bezeichnet. Es ist und bleibt nur eben eine Frage der Zielgruppe.

Das Saxonett vereint die Bauweise zweier Welten | Foto: Shutterstock von Zhuravlev Andrey und Alenavlad

Diskussion erlaubt, aber eigentlich witzlos

Selbstverständlich lässt sich von erfahrenen Musikern und Musiklehrern darüber diskutieren, ob der radikale Schnitt von einem Instrument zum nächsten nicht sinnvoller wäre. Leider werden dabei diverse Aspekte außeracht gelassen und fallen unter den debattierenden Teppich. Da wäre zum Beispiel die kindgerechten Abmessungen des Instrumentes. Damit könnte das Saxonett etwa für Kids infragekommen, die für „normale“ Holzblasinstrumente, für die eine gewisse Spannweite der Finger gegeben sein muss, schlichtweg noch zu klein sind.

Saxonett als Instrument gegen den Kulturschock

Nicht zu vergessen, dass der nicht vorbereitete Umstieg von Blockflöte zum Holzblasinstrument für die noch unerfahrenen Schüler eine Art Kulturschock darstellt. Plötzlich ist alles anders. Der Nachwuchs will und soll nicht mit dem Instrument kämpfen. Noch immer ist der Spaß an der Sache die wichtigste Motivation schlechthin, um beim Lernen und Üben bei der Stange zu bleiben. Und somit ist jedem, der ein Saxonett kaufen möchte, die Einschränkung der Möglichkeiten bewusst.

Gerade die aber ist zugleich essenziell für die schülergerecht niedrige Komplexität. Lieber etwas spielen, was man recht bald beherrschen kann, als sich einem Instrument widmen, dass zu früh höchste Anforderungen an das Durchhaltevermögen stellt. Vielleicht darf man sagen, dass das Saxonett selbstredend nicht für alle die perfekte Lösung ist, aber doch für viele.

Für manche Spreizgriffe sind die Kinderhände einfach noch zu klein. | Foto: Shutterstock von Master1305

Klein genug für Kinderhände – das Übergangsinstrument

Denn das Saxonett ist nicht nur klein genug für Kinderhände. Zugleich werden frühzeitig der korrekte Ansatz und die stimmige Atmung geübt. Erstens macht es den Schülern Spaß und zweitens müssen Lehrer und Schüler beim späteren Umstieg nicht komplett wieder von vorne anfangen. Spätestens an dieser Stelle ist dann auch mit dem Missverständnis aufgeräumt, das Saxonett habe den Anspruch, ein dauerhaft eigenständiges Instrument zu sein.

Dem ist nicht so. Das ist nicht sein Selbstverständnis. Vielmehr will es das ideale Übergangsinstrument sein. Das kann nichts Schlechtes mit sich bringen. Denn gerade der Übergang von einem Instrument zum eigentlich komplett anderen ist der Punkt, an dem viele eben noch ambitionierte Musikschüler vor eine Wand stoßen und das Hobby als auch das Instrument an einen Nagel an derselbigen hängen.

Abbruchquote so gering wie möglich halten

Wenn das Übergangsinstrument diese Hürde auch nur ansatzweise aus dem Weg räumen kann, ist das per se ein vortrefflicher Grund, ein Saxonett zu kaufen. Noch viel mehr als bei Erwachsenen geht es bei Kids um die Motivation. Das Saxonett ist zweifellos etwas Besonderes. Etwas, womit sich bereits die Jüngsten ein wenig abgrenzen und Individualität zeigen können. Blockflöte lernt am Anfang jeder. Aber muss das unbedingt so sein?

Viele Musikvereine berichten von begeisterten Schülern, nachdem sie ihnen ein solches Instrument zur Verfügung stellen oder die Eltern ihnen ein Saxonett kaufen konnten. Ziel von Eltern und Lehrern sollte es doch sein, die Abbruchquote so gering wie möglich zu halten. Das Saxonett ist die motivierende Brücke zwischen zwei Welten.

Saxonett als motivierende Brücke zwischen den Welten | Foto: Shutterstock von New Africa

Worauf du achten solltest

Wenn du ein Saxonett kaufen möchtest, solltest du zumindest eine Sichtprüfung durchführen. Das verwendete Holz darf keinerlei Risse aufweisen, auch keine Haarrisse, die sich im Fall des Falles schnell ausweiten könnten. Die Lackierung sollte einwandfrei gearbeitet sein. Auch widmest du dem Mundstück und insbesondere der Blattschraube die gebührende Aufmerksamkeit.

Die Blattschraube erweist sich zuweilen als die neuralgische Stelle; doch das lässt sich ja rechtzeitig prüfen und kontrollieren. Zumal du selbst noch ganz am Anfang stehst und deshalb die Qualitätskriterien nicht wirklich beurteilen kannst, ist es immer sinnvoll, dich beispielsweise von einem Musiklehrer oder einem gestandenen Musiker beraten zu lassen.

Saxonett kaufen – ein paar praktische Beispiele

Die Anforderungen an das Instrument, wenn du ein Saxonett kaufen möchtest, sind definiert. Es soll in seiner gesamten Erscheinung keine megaschweren Ansprüche an die Spielweise stellen. Auch soll der Preis sich in vertretbaren Grenzen halten. Schließlich hast du bereits jetzt das sportliche Ziel vor Augen, alsbald komplett auf Klarinette oder Saxophon umsteigen zu wollen.

Selbstredend darf ein Übergangsinstrument nicht kostspieliger sein, als das Hauptinstrument, auf das du dich gerade schrittweise zubewegst. Unbesehen dessen soll das Instrument keine Qualitätsmängel aufweisen. Es ist und bleibt seine Aufgabe, dir zu helfen, statt dir weitere Hürden in den Weg zu stellen. Schauen wir uns gemeinsam ein paar konkrete Modelle an.

Jupiter JRS700G Saxonett

Das JRS700G Saxonett von Jupiter tritt an, um die Saxophon- bzw. Klarinetten-typische Anblastechnik zu trainieren, während die blockflötenartige Griffweise beibehalten wird. Gut geeignet ist das Instrument für diejenigen, die auf der Blockflöte schon einigermaßen fit sind oder einfach mal etwas anderes ausprobieren wollen. Das Mundstück entspricht dem einer Klarinette und ist auch ähnlich zu spielen. Die Kids können damit in Ruhe den schweren Ansatz und das Halten der Töne üben.

Gefertigt wird der Korpus aus Birnenholz. Bei dem Mundstück handelt es sich um ein Modell von Jupiter made by ESM. Das Instrument ist in C gestimmt und bietet einen Tonumfang von c‘ bis d‘‘ bei deutscher Griffweise. Reichlich Zubehör inklusive einer deutschsprachigen Saxonett-Schule mit CD befindet sich im Lieferumfang. Nicht zu vergessen, dass sich der Preis im Vergleich mit einer Kinderklarinette in wirklich vertretbaren Grenzen hält.

Jupiter JRS700G Saxonett
Jupiter JRS700G Saxonett
Kundenbewertung:
(36)

Thomann Chalumeau Maple

Den günstigen Einstieg bzw. die günstige Vorbereitung auf den Umstieg ermöglicht die Thomann Chalumeau Maple. Ausgestattet ist das Instrument mit einem Boehm-Klarinettenmundstück. Die Tonlage entspricht der Tenorblockflöte. Die Verarbeitung des Holzes ist fantastisch, wobei das verwendete Holz zugleich mit ansprechender Optik überzeugt. Für Klarinettisten und Saxophonisten ist das Kopfteil aus Kunststoff zwar gewöhnungsbedürftig. Aber es tut was es soll.

Nämlich die Einsteiger beim Trainieren von Ansatz und Atmung zu unterstützen. Und das zu einem geradezu erstaunlich niedrigen Preis. Auch bei diesem Instrument werden die Blattschraube, das Klarinettenblatt und weiteres Zubehör bis hin zur praktischen Tasche mitgeliefert. Wenn du diese Variante des Saxonett kaufen möchtest, könnte dies dein passendes Instrument sein.

Thomann Chalumeau Maple
Thomann Chalumeau Maple
Kundenbewertung:
(218)

Kunath Sopran Chalumeau 3-keyed

Ein weiterer Kandidat, mit dem wir allerdings auch preislich bereits in höhere Sphären greifen, kommt von der Marke Kunath. Das Sopran Chalumeau ist bereits mit 3 Klappen ausgestattet, wodurch es sich nicht mehr um ein reines Saxonett handelt. Es steht also in Sachen Grifftechnik nicht ausschließlich die Spielweise auf der Blockflöte im Mittelpunkt. Vielmehr wird der Schritt mit der Chalumeau bereits deutlich schwieriger und forcierter.

Besonders empfehlen möchte sich das Instrument für ambitionierte Laien als auch fortgeschrittene Spieler. Musikalisch liegt der Schwerpunkt auf Renaissance und Folk. Konzipiert ist das Instrument mit deutscher Griffweise und Doppelloch. Gefertigt aus Birnbaum erzeugt die Sopran Chalumeau einen weichen und chorischen Klang.

Kunath Soprano Chalumeau 3-keyed
Kunath Soprano Chalumeau 3-keyed
Kundenbewertung:
(2)

Und schon kann es losgehen. Deine Reise hat gerade erst angefangen. Mit einem Saxonett oder einem Chalumeau wird sie sicher ebenso musikalisch wie interessant werden. Wir wünschen dir viel Erfolg, große Motivation und eine spannende Zeit.

Jupiter JRS700G Saxonett
Jupiter JRS700G Saxonett
Kundenbewertung:
(36)
Thomann Chalumeau Maple
Thomann Chalumeau Maple
Kundenbewertung:
(218)
Kunath Soprano Chalumeau 3-keyed
Kunath Soprano Chalumeau 3-keyed
Kundenbewertung:
(2)
Kunath Clarineau Rosewood German
Kunath Clarineau Rosewood German Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Jupiter JRS700GNL Saxonett
Jupiter JRS700GNL Saxonett
Kundenbewertung:
(1)

+++

Auch interessant: „Die richtige Atemtechnik auf der Klarinette: Tipps für Einsteiger“.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: