Deutscher Musikinstrumentenpreis 2016

Musikmesse Frankfurt 2016: Die besten Instrumentenbauer

Auch dieses Jahr wird auf der Musikmesse Frankfurt der wichtigste Preis im Bereich der deutschen Musikinstrumentenbaukunst verliehen. Die besten Handwerksbetriebe wurden nun mit dem Musikinstrumentenpreises 2016 in den Kategorien Konzertgitarre und B-Klarinette ausgezeichnet. Darunter auch ein echter Newcomer.

Preisträger des Deutschen Musikinstrumentenpreis 2016

Kategorie Konzertgitarre: Simplicio-Modell
Gitarrenbau Adrian Heinzelmann

In der Kategorie Konzertgitarre überzeugte das „Simplicio-Modell“ die Jury durch seine große  Dynamik, die präzise Ansprache und eine außerordentliche Ausgeglichenheit. Besonders hoben die Gitarristen die sehr gute Spielbarkeit hervor, zu der auch die gelungene Stegkomposition beiträgt. Weiterhin überzeugten der edle, kraftvolle Klang des Instruments sowie die moderne Form bzw. das ansprechende Gesamtdesign. Auffallend an dieser Entscheidung ist nicht nur das einhellige Urteil der Musiker, sondern auch die Tatsache, dass es sich hier um einen vielversprechenden Newcomer handelt: Adrian Heinzelmann schloss 2011 seine Ausbildung als Zupfinstrumentenmacher ab und erhielt im selben Jahr den Dr. Auguste-Schaedel-Dantscher-Stiftungs-Preis für besondere Leistungen.

simplico1

Kategorie „B-Klarinette“, deutsches System

B-Klarinette Konzertmodell 6550
Fa. Harald Hüyng – Meisterwerkstatt für Holzblasinstrumente
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

In der Kategorie B-Klarinette setzten sich gleich zwei Instrumente an die Spitze – und auch hier offenbarten sich deren Stärken im Spieltest: Das Konzertmodell 6550 der Meisterwerkstatt Harald Hüyng überzeugte die Musiker vor allem durch ihre hervorragende Ansprache, Intonation, Dynamik und Spielbarkeit. Sie lobten besonders die Gleichmäßigkeit aller Parameter, genauso wie die Flexibilität, mit der die Klarinette auf ihre Spielweise reagiert. Abgerundet wird das Bild von einer sorgfältigen Verarbeitung und stimmigen Optik, was auch das handwerkliche Urteil bestätigte. Die Meisterwerkstatt Harald Hüyng setzt auf Tradition und fertigt ihre Instrumente von der Bearbeitung der Hölzer bis zur Montage der Klappenteile bis heute in der eigenen Werkstatt selbst von Hand.

Klarinette-Konzertmodell

B-Klarinette Nr. 250
Meisterwerkstätte für Klarinetten – Leitner & Kraus GmbH
Neustadt an der Aisch, Bayern

Die B-Klarinette Nr. 250 der Meisterwerkstätte für Klarinetten Leitner & Kraus fiel vor allem durch ihre besondere Klangfarbe auf, die – über die üblichen geschmacklichen Differenzen hinweg – von allem Juroren als herausstechend beurteilt wurde. Weiterhin überzeugte das Instrument durch seine akustischen und spieltechnischen Parameter, die auch durch die objektiven Messwerte bestätigt wurden. Auch die gelungene Optik und die angenehme Art, wie es in der Hand liegt, wurden vielfach gelobt. Darüber hinaus betonte die Jury das auffallend gute Preis-Leistungsverhältnis, mit dem sich dieses Modell durchaus von vergleichbaren Klarinetten abhebt.

b-klarinette

Die feierliche Preisverleihung findet am Freitag, 8. April 2016 um 17 Uhr im Kaisersaal des Frankfurter Römer statt.

Ausgestellt werden die ausgezeichneten Instrumente auf der Musikmesse vom 7. bis 10. April 2016 in der Galleria 1.

Das könnte Dich auch interessieren: