Musikwissenschaft

Musik hilft Babys beim Sprechen lernen

Kopfhörer-Kleinkind
Foto: Philippe Put Lizenz: CC BY 2.0

Babys, die sich spielerisch mit Musik beschäftigen, könnte es leichter fallen, sprechen zu lernen. Das deutet zumindest eine aktuelle Studie der University of Washington an.

Für die Studie spielten 39 Babys einen Monat lang unter Anleitung mit ihren Eltern. Eine Hälfte der Kleinkinder hörte dabei Musik und wurde dazu ermutigt, sich im Takt der Songs zu bewegen. Die andere Gruppe hatte beim Spielen keine musikalische Begleitung.

Später untersuchten die Forscher die Gehirnaktivität der Babys. Dafür bekamen die Kinder verschiedene Sprachaufnahmen und Musikstücke vorgespielt, die zum Teil Änderungen im Rhythmus beinhalteten. Die Babys, die zuvor mit Musik gespielt hatten reagierten auf diese Änderungen wesentlich stärker. Die Forscher schließen daraus, dass musikalische Übungen die Wahrnehmung von Sprache bei Kleinkindern fördern könnte.

www.pnas.org

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: