Kaufberater mit Tipps zu den fürstlichen Signal- und Fanfarenhörner

Top 5 der Fürst-Pless-Hörner für Einsteiger und ambitionierte Fortgeschrittene in 2021

Foto: von Leoniek van der Vliet (Shutterstock) und afffancy (Shutterstock) und Justiconnic (Noun Project)

Wer sich unter die Jäger mischen will, benötigt ein Jagdhorn. Dabei werden verschiedene Bauarten genutzt und angeboten. Der Klassiker unter den Jaghörnern ist das Pless-Horn, das aufgrund des Outdoor-Einsatzes, oftmals bei kühler Witterung speziellen Anforderungen entsprechen muss. Hier unser Kaufberater, in dem wir die Top 5 der Fürst-Pless-Hörner für Einsteiger und gestandene Jäger küren:

Check it: Kaufberater mit den Top 5 der Fürst-Pless-Hörner für Einsteiger und mehr

  • Für Jäger und Bläsercorps gleichermaßen geeignet
  • Fanfaren und Signale bei der waidmännischen Kommunikation
  • Ein bisschen Geschichte gehört dazu
  • Fürst-Pless-Hörner ohne Ventile
  • Fürst-Pless-Hörner mit Ventilen und Maschine

Fürst-Pless-Hörner für Einsteiger und Fortgeschrittene

Das Fürst-Pless-Horn, kurz Pless-Horn, ist ein in Bb gestimmtes Blechblasinstrument und dient Jägern als Horn zum Anstimmen der Jagdleitsignale und Fanfaren. Zum Einsatz kommt es beispielsweise bei der Begrüßung, nachdem der Jagdherr seine Rede gehalten hat, auch bei der zwischenzeitlichen musikalischen „Kommunikation“ oder am Ende der Jagd. Konzertant werden Fürst-Pless-Hörner wie die sogenannten Parforcehörner auch in Bläsercorps geblasen.

Der Name hat eine lange Tradition und geht zurück auf – Achtung, gut festhalten – Hans Heinrich XI., Herzog von Pleß, 2. und 6. Fürst von Pleß, Graf von Hochberg, Freiherr zu Fürstenstein, der Oberstjägermeister der Kaiser Wilhelm I und Wilhelm II war. Puh. Geschichtlich wurde das Horn im Waidwerk, in Jäger- und Schützeneinheiten des deutschen Bundesheeres verwendet. Zahlreiche der einstigen militärischen Signale wurden später zu Jagdsignalen umgewandelt.

Auf dem Fürst-Pless-Horn in der traditionellen Bauweise lassen sich ausschließlich Naturtöne spielen. Bei der Grundform sind zunächst keine Ventile vorgesehen. Im Vergleich mit komplexeren Blasinstrumenten ist das Spiel auf dem Pless-Horn relativ leicht erlernbar. Ohne Fleiß kein musikalischer Preis und keine stimmige Intonation. Doch das ist bei diesem Instrument kein Hexenwerk. Wenn auch du auf der Suche nach einem vernünftigen Fürst-Pless-Horn bist, lass uns ein wenig tiefer in die Thematik eintauchen.

Ein Klassiker, nicht nur bei Jägern
Ein Klassiker, nicht nur bei Jägern Foto: Shutterstock von Richard Semik

Dotzauer Meister Fürst Pless Horn in Bb

Einer der renommiertesten Namen im Bereich der Pless-Hörner schlechthin ist Jürgen Dotzauer. Wer sich auf die Suche nach einem geeigneten Instrument macht, wird zwangsläufig über die Instrumente aus seiner Meisterwerkstatt stolpern. So etwa über das Meister Fürst-Pless-Horn in Bb von Dotzauer, das komplett in Handarbeit hergestellt wird. Das Horn ist 2-windig und verfügt über eine weite Mensur, die den typischen Klang unterstützt und das Instrument nicht so grell metallisch wie Militärhörner klingen lässt. Stattdessen überzeugt es durch den sehr weichen Klang.

Gefertigt wird das Bb-Horn komplett aus Goldmessing mit Neusilberkranz und Neusilberstimmzug. Draußen im Wald kann’s bisweilen kalt werden. Insofern ist die Umwicklung bei diesen Jagdhörnern ein selbstverständlicher Teil der Ausstattung geworden. Das Meister Fürst-Pless-Horn von Dotzauer ist mit grünem Echtleder umwickelt. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Ledertrageriemen auch ein versilbertes Mundstück der Stärke 7c. Auch als Konzerthorn standesgerecht bespielbar; hier geht’s zur Produktseite auf thomann.de.

Renommierter Name: Meisterwerkstatt Jürgen Dotzauer
Renommierter Name: Meisterwerkstatt Jürgen Dotzauer Foto: von Thomann

Thomann Bb – Fürst Pless Horn

Eine preisgünstige Alternative kommt mit dem Fürst-Pless-Horn in Bb von Thomann. Das Instrument ist aufgrund des niedrigen Kurses sehr beliebt. Dabei zeichnet es sich durch die solide, stabile Bauweise aus. Aufgrund der engen Bohrung klingt das Fürst-Pless-Horn zunächst ein wenig nach Kavallerie, was allerdings durch das im Lieferumfang enthaltene Mundstück mühelos wieder ausgeglichen wird.

Das Fürst-Pless-Horn von Thomann ist wie bei diesen Instrumenten üblich in Bb gestimmt. Der Korpus ist aus Messing gefertigt und mit Klarlack lackiert. Der Schallbecher hat einen Durchmesse von 125 mm. Auch dieses Instrument ist selbstverständlich zum Schutz von Fingern und Material gleichermaßen umwickelt. Die Wicklung besteht aus tierfreundlichem Kunstleder. Außer dem Instrument selbst und dem Mundstück wird eine praktische Tasche mitgeliefert. Um den Preis besser einschätzen zu können: Allein ein Mundstück anderer Marke würde dich bereits halb so viel wie hier das gesamte Instrument kosten. Waidmanns Heil – hier die Produktseite auf thomann.de.

Preisgünstige Alternative von Thomann
Preisgünstige Alternative von Thomann Foto: von Thomann

Kühnl & Hoyer 1344G Fürst Pless KL 40721

Bei diesem Fürst-Pless-Horn mit dem nahezu unaussprechlichen Namen handelt es sich um ein großartiges Jagdhorn mit leichter Ansprache. Dabei punktete das 1344G Fürst Pless KL 40721 der Marke Kühnl & Hoyer mit einfacher und somit nahezu ermüdungsfreier Bespielbarkeit. Das Jagdhorn zeichnet sich durch seine weite Bauart aus. Die weite Mensur mit konischem Verlauf sorgt dafür, dass das Bb-Pless-Horn einen klaren, freien und offenen Ton ohne jegliche Härte liefert.

Das Fürst-Pless-Horn besteht aus lackiertem Goldmessing mit einem Neusilberkranz. Ausgestattet ist es mit einem Stimmzug, damit es sich auf die Stimmung anderer Hörner abgleichen lässt. Die Umwicklung besteht aus grünem Kunstleder. Laut Hersteller wird durch die leichte Ansprache die Ausdauer des Spielers verbessert. Wir sehen das eher im Umkehrschluss. Durch die leichte Ansprache wird die Ausdauer des Spielers weniger beansprucht. Weitere Informationen findest du auf dieser Produktseite auf thomann.de.

Offener Ton, ohne jegliche Härte
Offener Ton, ohne jegliche Härte Foto: von Thomann

Dotzauer Fürst Pless, Zylinder, de Luxe

Eine andere Kategorie erklimmen wir mit diesem Fürst-Pless-Horn aus der Deluxe-Serie mit Zylinder. Ideal eignet sich das Horn für die Jagdhornbläsergruppe. Aufgrund der Ventile kannst du aus diesem Instrument auch etliche Töne abseits der reinen Naturtöne kitzeln. Ausgestattet ist es mit 3 Zylinderventilen sowie einem Innenstimmzug aus Messing. Die große Garnitur besteht ebenso wie der Kranz aus Neusilber. Für Jochen Dotzauer typisch, ist das Instrument mit grünem Echtleder umwickelt. Das Instrument überzeugt mit tadelloser Verarbeitung und sauberer Lackierung.

Die Intonation ist sowohl bei den Naturtonintervallen als auch mit gedrückten Ventilen sehr gut. Ein weiteres positives Argument für dieses Fürst-Pless-Horn mit Ventilen ist das verwendete dünne Goldmessing mit höherem Kupfergehalt, wodurch der Klang sehr weich und zugleich angenehm strahlend ist, ohne in den Obertönen bissig oder grell zu werden. Ein Horn, mit dem man gerne die Idylle des Waldes genießen würde.

Besser aufgehoben ist es sicherlich im geschützten Bläserchorps. Dieses Instrument ist hinsichtlich Spieltechnik, Spielweise und auch der Pflege deutlich anspruchsvoller als seine rudimentären Kameraden. Selbstverständlich müssen die Ventile wie bei einer Trompete regelmäßig geölt und gereinigt werden. Dein großer Vorteil bei diesem Ventilhorn der Extra-Klasse ist, dass du nur wenig Anblasluft benötigst, um es in Schwingung zu versetzen. Hier die Produktseite auf thomann.de.

Ventiljagdhorn mit dünner Wandung für optimalen Klang
Ventiljagdhorn mit dünner Wandung für optimalen Klang Foto: von Thomann

Kühnl & Hoyer 1305 Fürst Pless Zylinder41111

Ebenfalls mit Ventilen bestückt ist das 1305 Fürst Pless Zylinder 4111 aus dem Hause Kühnl & Hoyer. Allerdings handelt es sich hierbei um eine Zylinder-Kugelgelenkmaschine. Aus diesem Umstand ergibt sich ein leicht anderes Spiel- bzw. Greifgefühl. Das Fürst-Pless-Horn von Hoyer ist typischerweise in Bb gestimmt. Gefertigt wird es auch lackiertem Messing mit goldfarbenem Trichter. Die Garnitur besteht aus Neusilber, die Umwicklung aus Leder.

Das Instrument punktet mit vernünftiger Ansprache und lässt sich gut bespielen. Der Klang ist voluminös und warm, ohne dass der Sound an die militärische Marschmusik erinnern würde. Schon aufgrund des Preises solltest du im Wald lieber nicht stolpern, stattdessen mit deinen Tönen die Jagdhornblasgruppe harmonisch bereichern. Im Lieferumfang enthalten sind ein Mundstück und ein Ledertrageriemen. Und natürlich kommt auch hier der Link zur Produktseite auf thomann.de.

Ventiljagdhorn mit Kugelgelenkmaschine und warmem Klang
Ventiljagdhorn mit Kugelgelenkmaschine und warmem Klang Foto: von Thomann

+++

Auch interessant: „Horn spielen – Instrument mit wunderschönem Klangspektrum“.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: