Saxophon spielen: Basiswissen

Saxophon Mundstück und Blatt

sax
YouTube

Saxophon spielen leichtgemacht: In diesem Workshop erklären wir dir Rund um das Thema Saxophon Mundstück und worauf du bei der Auswahl achten solltest.

Mundstück
Es gibt eine Vielzahl von Mundstücken zu kaufen, mit denen es sich gut spielen lässt. Sofern du völlig am Anfang stehst und noch kein Mundstück besitzt, empfiehlt sich eines, das nicht zu „offen“ ist (Bahnöffnung). Es lässt sich dann erst einmal leichter anblasen.

Mundstueck Saxophon
AMA verlag

Das Mundstück unterscheidet sich ansonsten in:

  • Material
  • Länge der Bahn
  • Krümmung (Öffnung)
  • Bohrung
  • Einlauf/Kammer

Es gibt Zahlen- bzw. Buchstaben-Bezeichnungen zu den Mundstücken. Diese Buchstaben und Zahlen beschreiben die Länge und Öffnung der Bahn. Je höher z.B. die Zahl, desto „offener“ die Bahn. Die Bezeichnungsvarianten sind vom jeweiligen Hersteller abhängig.

Blatt
Im Vergleich zu den Mundstücken gibt es – aus welchen Gründen auch immer – nur wenige Firmen, die gute Saxophonblätter herstellen. Wichtig für deren Qualität ist u.a. das Holz (Rohrholz), seine Lagerung und die Verarbeitung.

BlattDie Blätter – auch als Reeds bezeichnet – unterscheiden sich vor allem in Material und Stärke. Die Blattstärke wird mit Zahlen von 1 bis 5 bezeichnet, wobei 1 das leichteste (dünnste) und 5 das schwerste (stärkste) Blatt ist. Du kannst aber deine Blätter auch bei Bedarf durch relativ einfache Bearbeitung in ihrer Stärke verändern: Ist das Blatt zu „schwer“, als lässt es sich nur schwer in Schwingung bringen, dann mache es (vorsichtig) zur Spitze hin mit feinem Sandpapier etwas dünner. Ist es hingegen zu „leicht“, dann schneide es mit einem handelsüblichen Blattschneider an der spitze ein Stück ab.

Die abgebildeten Konturen (herzförmig) sind zu sehen, wenn man das Blatt gegen das Licht hält. Je deutlicher sich diese Kontur (gestrichene Linie) abzeichnet, desto besser kann das Blatt schwingen.

Bestimmte Reeds oder Mundstücke zu empfehlen, würde zu weit führen, das die Wahl auch ein wenig vom verwendeten Saxophon abhängt. Lass dich in Verbindung mit deinem Instrument am besten von deinem Lehrer oder einem erfahrenen Saxophonisten beraten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: