Ist das nicht...?

9 Musiker, die in einer anderen Band gespielt haben

Shutterstock Foto von: Zephyr_p

Wusstet du eigentlich, dass der Leadsänger von „Blur“ gleichzeitig der Frontsänger von den „Gorillaz“ ist?  Es ist schon schwer genug, in einer erfolgreichen Band zu spielen, aber diese Musiker sind so talentiert, dass sie teilweise in mehreren Bands gleichzeitig gespielt haben.

1. Corey Taylor

Diesen jungen Mann kennen wir eigentlich als Frontmann von der Metal-Band Slipknot. Dass er nebenher noch eine zweite erfolgreichere Band namens „Stone Sour“ hat, wissen wohl nur die echten Fans.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Stone Sour – Bother)

2. Chino Moreno

Der Frontmann der Band „Deftones“ – Chino Moreno, hat nicht ein oder zwei Nebenbands, sondern ganze drei: Team Sleep, Crosses und Palms. Hoffentlich schläft er genug.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Team Sleep Ever – Foreign Flag)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(††† (Crosses) – †elepa†hy)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Palms – Antarctic Handshake)

3. Damon Albarn

Blur hatten mit Frontmann Damon Albarn großen Erfolg auf dem britischen Markt, bevor sie 1997 mit der Single „Song 2“ in den USA zum Mainstream-Erfolg wurden. Im darauf folgenden Jahr gründete Albarn zusammen mit Jamie Hewlett die Band Gorillaz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Blur – Song 2)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Gorillaz – Tomorrow Comes Today)

4. Ritchie Blackmore

Blackmore gelangte vor allem als Gründungsmitglied der Hardrockband Deep Purple zu Berühmtheit. Nachdem er diese verließ, gründete er 1975 die Hardrockband „Rainbow“. Knappe 20 Jahre später erschuf er zusammen mit seiner Ehefrau Candice Night die Folk-Rock-Band Blackmore’s Night.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Rainbow – All Night Long)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Blackmore’s Night – „Four Winds“)

5. Peter Green

Peter Green war in den 1970ern nicht nur eins der Gründungsmitglieder von Fleetwood Mac, sondern hat in den 1990er Jahren die Band „Peter Green Splinter Group“ gegründet, die sich 2004 jedoch wieder auflöste.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(The Supernatural – Peter Green with The Splinter Group)

6. Paul McCartney

Paul McCartney wurde als Sänger und Bassist der Beatles zu einer weltberühmten Legende. Doch auch solo machte er stets eine fantastische Figur. 1970 verließ McCartney die Beatles, um kurze Zeit später sein Solo-Debüt-Album zu präsentieren. Später arbeitete er sehr erfolgreich mit der Band „The Wings“ zusammen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Live And Let Die)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Paul McCartney – Queenie Eye)

7. Chris Cornell

Cornell ist leider viel zu früh von uns gegangen, aber sein unvergleichliches Talent, das er bei Soundgarden, Audioslave und Temple Of The Dog unter Beweis stellen konnte wird weiterleben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Audioslave – Like a Stone)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Temple Of The Dog – Hunger Strike)

8. Kim Deal

Zusammen mit Frank Black, Joey Santiago und David Lovering, gründete Kim Deal einst die Pixies, die jedoch nur mäßigen Erfolg verzeichneten. Der Song „Where is My Mind“, den wir aus der Schlussszene aus dem Film „Fight Club“ kennen, ist einer ihrer bekanntesten Songs. Kim Deal hat jedoch auch eine eigene Richtung eingeschlagen und gründete die Band „The Breeders“, um die eigenen Songwriting-Skills unter Beweis zu stellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Pixies – Where Is My Mind?)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(The Breeders – Cannonball)

9. Dave Grohl

Mit Nirvana erlangte Dave Grohl internationale Berühmtheit, doch nach Kurt Cobains Tod sollte Grohls Karriere erst so richtig beginnen. Er gründete die sehr erfolgreiche Rock-Band „Foo Fighters“, doch damit nicht genug. 2009 stieg er als Schlagzeuger bei der Band „Them Crooked Vultures“ ein, auch wenn die Band eher mäßigen Erfolg hatte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Foo Fighters – Everlong)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Them Crooked Vultures @ BBC Radio 1 – New Fang)

xxx

https://www.musikmachen.de/blog/musikalische-wunderkinder-zwischen-talent-und-verheizt-werden/

Hinterlasse einen Kommentar