Jetzt hier abstimmen!

Das SchoolJam Recording 2021 Voting ist gestartet

Das SchoolJam Recording 2021 Voting läuft

In diesem Jahr war alles ein bisschen anders: SchoolJam hat erstmals einen Recording-Wettbewerb gestartet, denn der nächste Band-Wettbewerb musste auf 2022 verschoben werden. Viele haben sich beworben, nun gehen die Online-Abstimmungen los – auch bei musikmachen.de!

Hier geht’s direkt zum Voting!

Aus über 3.000 (!) Einsendungen hat die SchoolJam-Jury 80 Finalisten ausgewählt, die sich nun über 4 verschiedene Online-Votings für das Finale qualifizieren können. Wie schon in den Vorjahren ist auch musikmachen.de als Medienpartner von SchoolJam wieder mit einer eigenen Abstimmung vertreten. In unserem Voting können sich 4 der 20 Teilnehmer für die finale Runde qualifizieren.

In der zweiten Abstimmungsrunde, die ebenfalls u. a. wieder auf musikmachen.de stattfinden wird, treten dann 20 Final-Teilnehmer an. Ja, 4 x 4 ist 16, aber 4 weitere Teilnehmer bestimmt auch noch die SchoolJam-Jury.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wieder ganz viele von euch mitmachen und für ihre Favoriten stimmen. Es ist wieder ganz viel tolle Musik dabei, „unsere“ 20 Teilnehmer haben wir uns bereits angehört. Es lohnt sich also durchaus, mal durch die Playlist am Ende der Abstimmung zu hören. Vielleicht ist ja ein Star von morgen dabei – und du hast ihn schon jetzt auf musikmachen.de gehört!

Als Hauptpreis winkt den Produzenten oder Produzentinnen des besten Tracks eine professionelle Mischsession in den Studios des Abbey Road Institutes in Frankfurt. Darüber hinaus können sich die weiteren Sieger über diverse Sachpreise im Gesamtwert von über 15.000 Euro als Preise freuen. Eine Übersicht über die Preise gibt es hier.

 

Keine Kommentare zu “Das SchoolJam Recording 2021 Voting ist gestartet”
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: