Blasinstrument-Studie

Trompete spielen ist gut für die Gesundheit

Wer Trompete spielt, stärkt damit die Lungenfunktion. Das teilte die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) mit. Besonders Asthmatiker, die ein Blasinstrument wie zum Beispiel Trompete oder Klarinette spielen, können so ihre Lunge trainieren. 

Anzeige

Musizieren mit Blasinstrumenten stellt somit keine zu hohe Belastung an eine Asthmatiker-Lunge dar, sondern dient als perfektes Training der Atemmuskulatur und kann bei Betroffenen einer Verschlechterung der Erkrankung vorbeugen.

“Während bei den tiefen Blechblasinstrumenten, wie zum Beispiel Tuba, relativ niedrige Anblasdrücke ausreichen, um einen Ton zu erzeugen, erfordert das Spielen einer Oboe oder Klarinette das Erzeugen höherer Luftdrucke – und erzielt damit auch einen größeren Trainingseffekt für die Atemmuskulatur“, so der Heidelberger Lungenarzt Dr. Michael Kreuter.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: