So reinigst du dein Saxophon richtig

Saxophon reinigen: 5 Pflegetipps

Saxophon
Screenshot Youtube

Auch wenn du natürlich nicht viel Zeit mit der Pflege verbringen sollst, ist das regelmäßige Saxophon Reinigen wichtig. Wir haben für dich die wichtigsten Pflegetipps zusammengefasst.

Die Pflege des Saxophons
1. Säubere Blättchen und Mundstück nach jedem Spielen, wischt das Wasser ab und verstaue das trockene Blättchen dann im Blattetui. Dort kann es richtig trocknen und es hält länger.

2. Den Korpus des Saxophons reinigst du am besten mit einem sogenannten Durchziehwischer. Im Prinzip ist das ein kleines Tuch an einem beschwerten Faden, das man durch das Instrument hindurch zieht. So werden Speichel und Feuchtigkeit entfernt – die Feuchtigkeit im Instrument sammelt sich sonst an den Klappenauflagen und die Klappen öffnen und schließen nicht mehr einwandfrei.

3. Damit die Klappen immer glänzen, solltest du sie mit einem weichen Tuch abreiben.

4. Damit das Mundstück sich leicht montieren lässt, fette den Kork des Bogens regelmäßig mit Korkfett.

5. Bewahre nur Dinge in deinem Saxophonkoffer auf, die hineinpassen. Wenn du Noten und andere Dinge
hineinquetschst, kann das Instrument beschädigen.

Das könnte Dich auch interessieren: