Kaufberatung

Top 5 E-Gitarre für Einsteiger

Du bist auf der Suche nach einer E-Gitarre für Einsteiger oder den passenden Amp und eine Box zum selber spielen oder verschenken? Hier sind 5 E-Gitarren, die sich hervorragend für Einsteiger eignen.

Für unsere Listen mit Top-5-Produkten für Einsteiger sind wir zum Musikhaus Thomann gefahren und haben die Verkäufer vor Ort gefragt, was sie empfehlen können. Denn die haben täglich mit Einsteigern zu tun uns wissen, welche Instrumente sich für Einsteiger besonders gut eignen. Schließlich kennen sie die E-Gitarren nicht nur in der Theorie, sondern haben die Instrumente alle schon in der Hand gehabt.

Für den Bereich E-Gitarre für Einsteiger haben sie fünf verschiedene E-Gitarren ausgesucht, die zu jedem Musikgeschmack passen und mit denen Einsteiger besonders gut zurechtkommen werden. Als Bonus zeigen wir euch die drei kleinen Amps und eine passende Box, über die die E-Gitarren bei den Aufnahmen zum obigen Video gespielt wurden. Auch die sind eine Empfehlung für Einsteiger. Die meisten Instrumente gibt es übrigens auch in anderen Farben als die von uns vorgestellten.

Harley Benton CST-24T

E-Gitarre für Einsteiger Harley Benton CST-24T
Harley Benton CST-24T

Diese E-Gitarre aus der Deluxe Serie der Thomann-eigenen Marke Harley Benton hat einen Mahagonikorpus, eine gewölbte Decke aus Riegelahorn, einen eingeleimten Mahagonihals und ein Griffbrett aus Roseacer. Sie ist mit zwei Humbuckern ausgestattet, die über einen 3-Weg-Schalter aktiviert werden.

Über die Push-/Pull-Funktion am Tone-Regler können die Humbucker gesplittet werden. So klingen sie einem Single-Coil-Pickup sehr ähnlich – das macht die E-Gitarre sehr flexible in Sachen Sound. Die im Video gezeigte Farbe nennt sich Emerald Flame.

Diese Einsteiger-E-Gitarre kostet ca. 222,– Euro*.

Epiphone Les Paul Studio

E-Gitarre für Einsteiger: Epiphone Les Paul Studio
Epiphone Les Paul Studio

Die Les Paul ist ein echter Klassiker unter den E-Gitarren. Die Firma Epiphone stellt für Gibson die günstigen Varianten der teuren Originale her und darf daher ebenfalls den originalen Schriftzug.

Die Studio-Variante der Les Paul verzichtet auf Schnörkeleien, was sie auch ein bisschen günstiger macht, ohne beim Sound Kompromisse einzugehen. Ganz klassisch ist diese E-Gitarre mit Mahagoni-Korpus und -Hals mit 2 Humbuckern ausgestattet. Ein sehr guter Einstieg in die Welt von Slash & Co.

Die Gitarre kostet im Handel ca. 215,– Euro*.

Squier Standard Stratocaster

E-Gitarre für Einsteiger: Squier Standard Strat
Squier Standard Strat

Machen wir direkt weiter mit dem nächsten Klassiker. Die Firma Squier baut die günstigen Modellreihen für die Firma Fender, natürlich auch nach Original-Pauplänen.

Drei Single-Coil-Tonabnehmer werden über einen 5-Wege-Schalter angewählt, dazu gibt’s einen Volume- und einen Tone-Regler. Die hier vorgestellte Einsteiger-E-Gitarre kommt in einer der bekanntesten Fender-Farben überhaupt: Candy Apple Red – gibt’s aber auch in diversen anderen Varianten!

Dieser Gitarren-Klassiker für Einsteiger kostet ca. 255,– Euro*.

Harley Benton SC-Custom Active VB

E-Gitarre für Einsteiger: Harley Benton SC-Custom
Harley Benton SC-Custom

Nicht nur wegen der mattschwarzen Lackierung macht diese Gitarre richtig was her. Mit ihren aktiven Humbuckern ist sie ideal für alle, die beim Musikmachen gerne Vollgas geben!

An den Mahagonikorpus mit gewölbte Decker ist ein Mahagonihals mit Roseacer-Griffbrett angeleimt. Die vergoldete Mechanik sorgt für Stimmstabilität. Diese E-Gitarre für Einsteiger bietet wirklich viel Ausstattung zu einem günstigen Preis.

Der Ladenpreis dieser E-Gitarre liegt bei ca. 229,– Euro*.

Ibanez GRG140

E-Gitarre für Einsteiger: Ibanez-GRG140
Ibanez GRG140

Auch die Japaner von Ibanez haben eine günstige Serie, die sich GIO nennt, und etwa mit Squier oder Epiphone vergleichbar ist. Die GRG140 mit Lindekorpus, Ahornhals und Griffbrett aus neuseeländischer Kiefer stammt daraus und bietet sich hervorragend als E-Gitarre für Einsteiger an.

Seit ein paar Jahren liegt die Pickup-Bestückung mit einem Humbucker und zwei Single-Coils bei vielen Gitarristen, die es vielseitig mögen, hoch im Kurs. Und hier gibt’s sie auch zu einem für Einsteiger interessanten Preis.

Und der beträgt im Laden ca. 179,– Euro*.

Joyo Bantamp-Amps & Palmer-Box
Joyo Bantamp-Amps & Palmer-Box

Joyo Bantamp Jackman, Zombie und Atomic

An diese drei Mini-Amps waren im Video die E-Gitarren für Einsteiger angeschlossen. Schönes Extra: Über eine Bluetooth-Funktion kann man Musik von einer zusätzlichen externen Quelle einspeisen.

Der Jackman klingt nach britischem Vollröhren-Stack, der Zombie ist ein High-Gain-Verstärker und der Atomic ein britischer Class-A-Combo. Trifft nicht deinen Geschmack? Es gibt auch noch weitere Modelle zu ähnlichen Preisen in anderen Klangrichtungen.

Die Preise: Jackman ca. 159,– Euro*, Zombi ca. 169,– Euro*, Atomic ca. 139,– Euro*.

Palmer CAB 112 GBK

Klar, an einen Amp gehört auch eine Box. Euch E-Gitarre-Einsteiger wollen schließlich gehört werden. Bei unseren Videoaufnahmen wurde diese Palmer-Box mit einem 12“-Celestion G12 Greenback Lautsprecher verwendet.

Die Box ist mit bis zu 25 Watt belastbar, das reicht locker für den Proberaum, das Wohnzimmer und auch kleine Club-Gigs und erste Aufnahmen. Dabei ist dieser Allrounder auch noch schön kompakt.

Die Box kostet im Handel ca. 169,– Euro*.

 

*Die angegebenen Preise der vorgestellten Instrumente und Produkte sind nur Momentaufnahmen. Sie können sich jederzeit ändern.

Weitere Infos

Alle Produkte auf einen Blick mit aktuellen Preisen findest du auf dieser Seite: http://bit.ly/Top5-E-Gitarre-Einsteiger

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: