Kaufberatung

Top 5 Konzertgitarre für Einsteiger

Du bist auf der Suche nach einer Konzertgitarre für Einsteiger zum selber spielen oder verschenken? Hier sind Konzertgitarren, die sich hervorragend für Einsteiger eignen.

Für unsere Listen mit Top-5-Produkten für Einsteiger sind wir zum Musikhaus Thomann gefahren und haben die Verkäufer vor Ort gefragt, was sie empfehlen können. Denn die haben täglich mit Einsteigern zu tun uns wissen, welche Instrumente sich für Einsteiger besonders gut eignen. Schließlich kennen sie die Konzertgitarren nicht nur in der Theorie, sondern haben die Instrumente alle schon in der Hand gehabt.

Für den Bereich Konzertgitarre für Einsteiger haben sie fünf verschiedene Konzertgitarren ausgesucht, mit denen Einsteiger besonders gut zurechtkommen werden.

Fender ESC 105 Educational

Fender ESC 105 Educational
Fender ESC 105 Educational

Die Fender ESC 105 kommt mit einer Fichten-Decke, einem Korpus aus Agathis, Nato-Hals und einem Griffbrett aus Palisander. Die Gitarre ist sehr simple gehalten und die Kostengünstigste unter unseren Empfehlungen.

Mit ihrem sehr dünnen Griffbrett eignet sich die ESC 105 vor allem für schmale Finger, sprich für Kinder und Jugendliche, sehr gut. Ein Gig-Bag für Unterwegs wird gleich mitgeliefert.

Der Ladenpreis für die Einsteiger-Gitarre beträgt ca. 98,– Euro*.

Thomann Classic

Thomann Classic
Thomann Classic

Die Konzertgitarre der Thomann Eigenmarke kommt als Nächstes auf unserer Liste der Einsteiger-Konzertgitarren. Sie wird in Europa hergestellt und besteht aus einer Fichten-Decke und einem Korpus aus Buche. Das angeklebte Griffbrett ist ebenfalls aus Buche, der Hals aus Ahorn.

Mit den normales 52 Millimeter Sattelbreite hat diese Konzertgitarre die normale Breite und lässt sich auch mit größeren Händen gut bespielen.

Die Thomann Classic gibt es für ca. 99,– Euro*.

Yamaha C40

Yamaha C40
Yamaha C40

Die C40 aus dem Hause Yamaha ist seit langer Zeit ein Klassiker für Konzertgitarren-Einsteiger. Sie ist ebenfalls mit einer Fichten-Decke ausgestattet und zudem mit einem Meranti Korpus gebaut. Der Hals besteht aus Nato-Holz und das Griffbrett ist aus Palisander.

Auch die C40 hat ein Griffbrett in normaler Breite, welches mit verchromten Mechaniken abgerundet wird.

Die C40 kostet im Laden ca. 124 Euro*.

VGS Pro Arte GC130A

VGS Pro Arte GC130A
VGS Pro Arte GC130A

Die nächste Einsteiger Konzertgitarre von VGS besticht mit einer massiven Fichten-Decke, die sich vor allem mit der Zeit sehr positiv auf den Klang auswirkt.

Das Modell Pro Arte GC130A hat zudem einen Mahagoni-Korpus, einen Hals aus Ahorn und ein Akazien-Griffbrett in der normalen Breite von 52 Millimetern. Abgerundet wird die GC130A von einer schwarz-goldenen Mechanik und einer umweltverträglichen Hochglanzlackierung.

Die Gitarre des deutschen Herrstellers gibt es für ca. 175 Euro* in Handel.

La Mancha Rubi CM-N

La Mancha Rubi CM-N
La Mancha Rubi CM-N

Komplettiert wird unsere Auswahl von der La Mancha Rubi CM-N in spanischem Stil. Nicht nur die vergoldete Mechanik machen diese Konzertgitarre zu einem echten Hingucker.

Die Decke aus massivem Zeder-Holz, der Mahagoni-Korpus und der Hals aus Toona sind in einem matten Look vollendet. Hinzu kommt ein mittelbreites Griffbrett aus Ovangkol und eine vergoldete Mechanik.

Die spanische Variante unter den Einsteiger-Modellen kostet ca. 259,– Euro*.

 

*Die angegebenen Preise der vorgestellten Instrumente und Produkte sind nur Momentaufnahmen. Sie können sich jederzeit ändern.

Weitere Infos

Alle Produkte auf einen Blick mit aktuellen Preisen findest du auf dieser Seite: http://bit.ly/Top5-Konzertgitarre-Einsteiger

Fotocredit Aufmacherbild: © shutterstock.com von BlueSkyImage

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: