Nachtrag zur Musikmesse 2016

Musikmesse Frankfurt 2016: Schlussbericht mit Zahlen

musikmesse3

Die Musikmesse 2016 ging am Sonntag in Frankfurt zu Ende. Insgesamt 2.043 Aussteller aus 60 Ländern präsentierten sich im Rahmen des neuen Konzepts. Knapp 110.000 (2015: 108.409) Besucher aus rund 130 Ländern kamen in den vergangenen Tagen auf das Frankfurter Messegelände, um auf den beiden internationalen Messen zu ordern, sich über Innovationen zu informieren und Produktneuheiten auszuprobieren.

Die Musikmesse, das war all die vergangenen Jahre immer eine Show der ganz Großen im Business. Große Hersteller ließen sich Konzepte einfallen, um die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu ziehen. Da wurde kein Event ausgelassen. Dieses Jahr fehlten viele große US-Hersteller wie Gibson oder Fender. Außerdem neu: Es gab keinen Fachbesuchertag mehr, sondern die Messe war vom ersten Tag an für Besucher geöffnet.

Auch, wenn dieses Jahr alles etwas anders war als wie in den Vorjahren: Die Frankfurter Musikmesse ist und bleibt das Ereignis in Deutschland für alle Musikschaffende.

Das könnte Dich auch interessieren: