Musikmesse Festival

Musikmesse Frankfurt 2016: Neues Konzept

musikmesse-frankfurt

Den Fokus auf Konzerte und Events: Die Messe Frankfurt hat die diesjährige Musikmesse vollkommen neu ausgerichtet sowie die Hallen mit der parallel stattfindenden Entertainment-Schow „Prolight + Sound“ getauscht.

Die vom 05. April bis 08. April stattfindene Prolight + Sound startet heute auf dem Ostteil des Geländes und ist als reine Fachmesse zu sehen. Die Musikmesse hingegen findet von Donnerstag (07.04.) bis Sonntag (10.04.) statt und ist an allen Tagen dem gesamten Publikum offen.

In die Realisierung der Musikmesse 2016 wird ganz Frankfurt mit einbezogen. Rund 50 Rock- und Popkonzerte sind in 30 Clubs geplant. Unter anderem werden die US-Jazzlegende Al Jarreau, die Band Eisbrecher, der deutsche Sänger Laith Al-Deen und die Electro-Formation Tube & Berger erwartet.

Für alle – Aussteller, Fachbesucher, Publikum, Musiker – wird die diesjährige Messe komfortabler, denn es gibt mehr Platz. Die Veranstaltungstechnik erhält 16 Prozent mehr Fläche bei nahezu gleichbleibender Ausstellerzahl. Dabei verzeichnet die Musikmesse die gleiche Platzgröße wie im Vorjahr, trotz eines Rückgangs an Firmen (von etwa 1300 auf rund 1100).

messeplan
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: