Klavier lernen

Empfehlungmusic2me: Online-Schule für Klavier und Gitarre

klavier-lernen

Music2me ist eine 2010 von Andreas Kraus und Yacine Khorchi gegründete Online-Plattform für Klavier und Gitarre. Hier stehen interessierten Neulingen bisher ca. 150 Lern-Videos zur Verfügung, die einem das Klavier spielen Schritt für Schritt näher bringen sollen.

Zentraler Punkt der Koordination innerhalb der Trainingsseite ist das Dashboard. Von hier aus kann der Anwender eines der 7 Module auswählen, in welchen die Trainingsvideos organisiert sind. Zur Auswahl stehen folgende Kategorien, zwischen denen man sehr einfach wechseln kann:

  • erste Schritte am Klavier
  • Spielen mit Noten
  • Weiterführender Kurs
  • Gehobener Schwierigkeitsgrad
  • Anspruchsvolle Stücke aus Klassik und Jazz
  • Film 6 Popmusik
  • Weihnachtslieder

Hat man sich für eine Lektion entschieden, kann man innerhalb der Videos und Noten entweder durch das Ziehen der Positionsmarke oder Anfassen des Scrollbalkens navigieren. Bei Bedarf kann man sich auch tatsächlich in einer Slowmotion von Ton zu Ton navigieren und die Lessons kleinschrittig durchgehen. In einigen Lektionen wird zudem ein abwärts laufender Balken animiert, der die Tonlänge bzw. die Rhythmuswerte anzeigt.

Der Einstieg ins Klavierspiel gestaltet sich auf zweierlei Weise. Zum einen geschieht dies praktisch über die Zweier- und Dreier-Gruppierung der schwarzen Tasten und die 7 Spielstücke im Einstiegsmodul. Die anderen Videos dieser Lektion bringen dem ambitionierten Klavier-Neuling die theoretischen Grundlagen etwas näher. Hier wird auf Themen wie Sitzhaltung, Fingersätze, Tempoangaben oder Tonleitern eingegangen. Das erste richtige Spielstück fordert dann direkt das Haltepedal sowie das Spiel mit beiden Händen. Das Ganze wird dann mit drei verschiedenen Kameraperspektiven (oben, Seite, Pedal) dokumentiert.

 

Häufig werden die Lektionen zuerst langsam geübt, bevor das Spiel im eigentlichen Spieltempo ansteht. In vielen Lektionen besteht zudem die Möglichkeit, das Tempo mit einem Schieberegler an das eigene Skill-Level anzupassen. Wenn man das Spiel ohne Bildschirm perfektionieren möchte, gibt es zudem die Möglichkeit, die bereits geübten Songs als PDF Datei herunterzuladen. Besonders dies stellt ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber der Konkurrenz dar.

Viele Songs werden durch ein Playback begleitet und besonders die Songs des Moduls Film & Popmusik, wie beispielsweise Die zauberhafte Welt der Amelie, River Flows in You oder Una Mattina oder die Filmmusik zu Ziemlich beste Freunde (Ludovico Einaudi) stellen hier ein ein Highlight des Angebots dar.

Der ganze Spaß kostet entweder 15 Euro/Monat, 12 Euro/Monat bei einem halbjährigen Abo oder 10 Euro/Monat mit einem Jahres-Pass. Außerdem besteht die Möglichkeit, innerhalb der ersten 30 Tage das abgeschlossene Abonnement zu kündigen und den gezahlten Mitgliedsbeitrag zurückzuverlangen. Zusätzlich haben Unentschlossene die Option, als Gast Ausschnitte der Lernvideos zu sehen und sich somit vor Abschluss eines Abonnements einen Eindruck über das Angebot verschaffen können.

Alles weitere unter music2me!