Kostenloser Online-Kongress

Zurück zur Wertschätzung von Musik und Kunst

bemusic-today
Screenshot YouTube

Vom 9. bis 12. Dezember 2016 lädt Chris Becker, seines Zeichens Berufsmusiker seit 20 Jahren, zum großen „be-music“-Online-Kongress ein. Hier wird diversen Produzenten, Künstlern, Managern und Marketing-Experten in der Musikbranche ein Forum geboten, um wichtige Tipps zum Business zu geben.

Mit den Worten „Wertschätzung und Respekt sind Lohn und Brot des Künstlers und wenn diese Wertschätzung und dieser Respekt fehlen, dann stirbt die Kunst“ begrüßt der Initiator Besucher seiner Website.

In diesem Video erläutert er außerdem die aktuelle Situation im Musik-Biz. Wie viele seiner Kollegen ist auch er der Meinung, dass es in der heutigen Musikindustrie mittlerweile sehr an Respekt und Wertschätzung den Musikern und ihrer Arbeit gegenüber mangelt.

Als Reaktion auf diesen Missstand hat er verschiedene Experten aus der Musikbranche eingeladen, ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Visionen zu teilen und vielleicht auch den ein oder anderen Tipp zur Musikbranche zu geben. Folgende Fragen werden die Experten beantworten:

  • Wofür brennst Du?
  • Was hat Dir geholfen am Ball zu bleiben?
  • Wie hast Du den Überblick behalten?
  • Welche Helfer, Berater und „Tools“ hattest Du?
  • Welche Werte wünschst Du Dir für das Künstler-Business?
  • Würdest Du alles noch einmal genau so machen?
  • Gibst Du uns einen Rat, der für Dich essentiell war?

Man kann sich also auf eine Reihe spannender Vorträge verschiedenster Musik-Profis, unter anderem Gregor Meyle, Andreas Bär Läsker, Edo Zanki, Chris Cosmo und Hubert Kah, freuen.

Hier könnt ihr euch für den kostenlosen online Kongress anmelden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: