Live Auftritte ohne Handy-Video

Neues Patent: Apple verhindert das Filmen auf Konzerten

Nahezu fast jeder Konzertbesucher filmt heutzutage mit seinem Handy Mitschnitte seines Lieblingskünstlers. Obwohl wir wissen, dass unser Erinnerungsvermögen durch ständige Handyaktionen beeinträchtigt wird, ist es dennoch schön, etwas vom Erlebten mit nach Hause zu nehmen. Damit könnte allerdings jetzt Schluss sein. Apple hat sich die Kamera-Sperre patentieren lassen, um genau in den Live-Film-Bereich einzugreifen.

konzerte-filmen
Screenshot YouTube

Keine Video-Aufnahmen bei Live-Konzerten

Immer wieder bitten Künstler auf Konzerten ihre Fans darum, statt zu filmen das Konzert einfach zu genießen und auch Apple scheint sich darüber Gedanke zu machen. Mit Hilfe eines Senders am Handy soll sich die Kamera stören lassen oder sogar abschalten lassen.

Dieses System würde theoretisch auch Videoaufnahmen in Kinos oder die Fotografien in Museen und Galerien verhindern – bleibt also abzuwarten wann wir mit dem Sicherheitssystem rechnen können.

Alle weiteren Infos hier!

Das könnte Dich auch interessieren: