Twisted Sisters Gitarrist im Interview

Erfolgreiche Metal-Bands sind richtige Unternehmen

Jay-Jay-French
YouTube

„Sex, Drugs and Rock‘n‘Roll“ gehören zum echten Rockstar-Image einfach dazu?! Wenn man den Twisted Sisters Gitarristen Jay Jay French dazu befragt, kommt allerdings etwas ganz anderes ans Licht: Erfolgreiche Metal-Bands seien ausgetüftelte Unternehmen.

Böse-Jungs-Image nur für den Fame? Jay Jay French erteilt in einem Radio-Interview  mit ‚The Metal Gods Meltdown‘ eine ganz klare Absage. Es sei schlichtweg eine Marketingstrategie, die Rock-Bands dazu verleite ein dunkles Image anzunehmen.

 

„It’s almost comical. We never, ever did anything — not only from a religious standpoint, but from a drug standpoint, alcohol standpoint.

You know, we were just a business. TWISTED SISTER was a band built on a business, and all the rest of it is just a bunch of peripheral nonsense. Now, you take all of this and manipulate it because it’s good for the image, sure.“ (Jay Jay French)

Das könnte Dich auch interessieren: