AC/DC „Rock-or-Bust“-Tour

AC/DC teilen ihre Internetdomain mit den Fans

acdc

AC/DC hat im Zuge der großen „Rock or Bust“ Worldtour ihre eigene Internetdomain für Fans geöffnet. Anhänger der Band können ihren Fanstatus jetzt auch in der virtuellen Welt dokumentieren, in dem sie sich ihre persönliche E-Mailadresse mit dem eigenen Namen und der Endung @ACDC.com sichern.

Mit der FanMail bringt die Band ihre Verbundenheit mit den Fans auf zeitgemäße Weise zum Ausdruck. FanMail ist mehr als eine kultige Mailendung und eine Benutzeroberfläche im AC/DC-Rock-Design. Dazu gibt es 10 GB Mailspeicherplatz, einen Online-Speicher für Musik und Videos inklusive Mediaplayer, ein Adressbuch sowie einen Kalender – inklusive aller wichtigen AC/DC-Events weltweit. All das lässt sich dank der dazugehörenden App auch per Smartphone und Tablet-PC nutzen.

Die FanMail-Bestellung läuft direkt über die Band-Website. Registrierte Nutzer erhalten ein Fan-Set, bestehend aus dem offiziellen „Rock-or-Bust“-Tour-T-Shirt und einem Tour-Sticker-Set im Gesamtwert von rund 40 Euro. Das allein ist schon mehr als die 35,88 Euro Jahresgebühr (2,99 Euro/Monat) für die neueste Möglichkeit, Teil der AC/DC-Bandfamilie zu werden. Da naturgemäß jeder Name nur einmal vergeben werden kann, werden sich Fans mit häufiger vorkommenden Namen beeilen müssen.
Weitere Infos auf www.ACDC.com/fan-mail

Das könnte Dich auch interessieren: