Duesenberg hat seine kleine Serie an Effektpedalen aus dem Jahr 2008 überarbeitet – und wir hatten die pastellfarbenen Treter im Retro-Design sodenn auch gleich zum Test da. Zu Kompressor/Sustainer (Green Comp II), Verzerrer (White Drive II) und Analog-Sounding-Delay (Red Echo II) in Version II als Neuauflage kamen jetzt Booster (Gold Boost), Chorus (Blue Move) und Tremolo (Violet Trem) neu hinzu. Das bewährte Konzept mit der Reduktion auf das Wesentliche wird dabei beibehalten. Was die neuen Duesenberg Effekte können? Schaut selbst!
 
 
Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentare

    • #1
    • 17.08.2012 11:47
    Bester Mann für Reviews !!
Jens Filser

Jens Filser


Nach dem Jazz Studium am Conservatorium in Arnheim/NL spielte Jens mit namhaften Vertretern der Blues- und Rock-Szene; u.a. Rob Strong, Flea Conners, Supercharge, Jeff Healey und Birthcontol sowie mit Brenda Boykin auf dem Montreux Jazz Festival. 2008 erhielt die Jens Filser Bluesband den Spartenpreis der deutschen Schallplattenkritik für die CD „Picks and Licks“. Mit der deutschen Rockikone Anne Haigis produzierte Jens drei CDs als Gitarrist und Soundengineer. Ausgiebige Tourneen begleiteten die Produktionen. 2012 spielt Jens in den Tourbands von Layla Zoe und Tommy Schneller.